| flug

SunExpress: Dynamische Preise für Sitzplatzreservierungen


Sun Express
Die Kosten für Sitzplatzreservierungen passen sich bei SunExpress ab sofort für jeden Flug an die individuelle Nachfrage an.

Keine statischen Preise mehr: Die Fluggesellschaft SunExpress nutzt ab sofort automatisierte Algorithmen basierend auf Künstlicher Intelligenz (KI), die permanent nachfragerelevante Faktoren beobachten, bewerten und gegebenenfalls Preisänderungen veranlassen. So könne der Preis beispielsweise aufgrund der aktuellen Auslastung des Fluges, der Sitzplatzkategorien oder durch die Flugdauer deutlich günstiger werden. Personenbezogene Daten würden laut Airline bei den Berechnungen nicht herangezogen werden.

„Mit der Dynamisierung unserer Preise für Sitzplatzreservierungen gestalten wir die Tarifstruktur deutlich flexibler“, so Roland Hans, Revenue Manager bei SunExpress.

Auch das Angebot an Preiskategorien wird deutlich ausgebaut. So haben Kunden künftig statt der aktuellen Auswahlmöglichkeiten zwischen XLEG-Plätze mit deutlich mehr Beinfreiheit oder einem regulären Sitz die Auswahl zwischen zwei Preiszonen für XLEG-Angebote sowie drei Preiszonen für reguläre Sitzen. (red)


  suexpress, sitzplatz, reservierung, sitzplatzreservierung, sitzplatzauslastung, preisgestaltung, flexibilität


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Foto: privat

Autor/in:

Julia Trillsam hat Publizistik- und Kommunikationswissenschaft an der Universität Wien studiert. Jetzt ist sie bereit, die Welt zu bereisen. Je sonniger die Destination, desto schneller sind ihre Koffer gepackt.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.