| flug» produkt

Korean Air verändert Skypass-Programm


Korean Air B787-9
Korean Air überarbeitet sein Skypass Vielfliegerprogramm, um globale Standards zu erfüllen und den Kundennutzen zu erhöhen.

Im November 2020 werde Korean Air einen Testlauf starten und Skypass-Mitgliedern die Möglichkeit bieten, mit einer Kombination aus Meilen und Bargeld/Kreditkarte Flugtickets zu erwerben, wie es in einer Mitteilung heißt. Im April 2021 werde die Fluggesellschaft außerdem ein vereinfachtes System für die Sammlung und Rücknahme von Meilen auf der Grundlage von Flugpreisen und Entfernungen einführen. Zusätzlich werde im Februar 2022 ein neues Skypass Elite-Mitgliederprogramm eingeführt, das aus vier Stufen besteht: Silver, Gold, Platinum und Diamond. Die Elite-Mitgliedschaft werde auf der Grundlage der im Vorjahr gesammelten Meilen gewährt, wodurch die Eintrittsbarrieren für Mitglieder gesenkt werden. 

Meilen einlösen

Die Mitglieder können ihre gesammelten Meilen nutzen, um einen Teil des Flugtickets über die Zahlungsmethode „Cash & Milesˮ zu bezahlen. Sie können ihre Flugmeilen für bis zu 20% des Basisflugpreises ohne Treibstoffzuschläge und Steuern nutzen, mindestens jedoch 500 Meilen. Die Anzahl der benötigten Meilen variiert je nach Strecke, Abflugdatum und Ticketkaufdatum. Darüber hinaus kann die Cash & Miles-Option nur für Zahlungen in koreanischem Won auf der Website oder der mobilen Anwendung von Korean Air verwendet werden.

Delta Air Lines, British Airways, Emirates, Lufthansa und Singapore Airlines bieten ihren Kunden derzeit die Möglichkeit der Cash & Miles-Zahlung an. (red)


  korean air, skypass, vielfliegerprogramm, flugbuchung


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Foto: Christiane Reitshammer privat

Autor/in:

Freie Journalistin

Christiane Reitshammer war von 2003 bis 2012 Teil des Redaktionsteams und ist nun als freie Journalistin gerne für „tip“ und „reisetipps“ unterwegs.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.