| destination

Südböhmen gastiert in Linz


Südböhmen zu Gast in Linz
Im Mai wird Südböhmen Hauptpartner bei den traditionellen städtischen Frühlingsfeierlichkeiten in Linz sein. Direkt im Zentrum der oberösterreichischen Hauptstadt, auf dem Hauptplatz, der Landstraße, der Promenade und dem Martin Luther Platz, stellt der Kreis Südböhmen sein Angebot vom 16. -18. Mai 2019 vor.

Dabei werden traditionelle Handwerke südböhmische Gastronomie, Firmen aus Südböhmen und das touristische Angebot der Region vorgestellt. Darüber hinaus können sich Besucher auch auf ein künstlerisches und kulturelles Programm freuen. Die Hauptpartner der Veranstaltung „Südböhmen - Zu Gast in Linz“ sind neben der Südböhmischen Tourismuszentrale (JCCR) und dem Kreis Südböhmen die österreichische Vertretung der Agentur CzechTourism in Wien, die Botschaft der Tschechischen Republik in Österreich, die Agentur Czech Trade und der Linzer City Ring. Es werden während dieser drei Tage ca. 300.000 Besucher erwartet.

„Es freut mich sehr, dass der südböhmische Kreis als nächstgelegene Region und als langjähriger Partner von Oberösterreich die Möglichkeit hat, sich unseren Nachbarn in Linz während dieses dreitägigen Events im Herzen der Stadt vorzustellen. Wir planen während dieser drei Tage das Schönste unserer Region vorzustellen, all jenes, das unsere oberösterreichischen Nachbarn gleich hinter der Grenze finden. Hierbei konzentrieren wir uns auf das Wertvollste, das wir bieten können - unsere Kultur und den Tourismus“, meint die Kreisobfrau des Kreises Südböhmen Ivana Stráská.

Linzer Hauptplatz wird südböhmisches Dorf

Der Linzer Hauptplatz wird während der Feierlichkeiten ein südböhmisches Dorf darstellen und traditionelle Handwerke und ein Folkloreprogramm anbieten. Die Promenade verwandelt sich in ein mittelalterliches Dorf - ebenfalls mit traditionellem Handwerk, Sattlerwaren, Ritterkämpfen, Aktivitäten für Kinder, Repliken von historischem Glas und historischer Musik. Die Landstraße soll hauptsächlich zum Verkauf regionaler Produkte aus Südböhmen genutzt werden, beispielsweise Glas, Keramik, Kleidung, Spielzeug und Souvenirs. Hier werden auch Straßenkünstler zu sehen sein. Der Martin Luther Platz wird zur „Fresh Zone“. Hier werden Kochvorführungen stattfinden und musikalische Gruppen auftreten. Auf allen genannten Straßen und Plätzen werden natürlich ein großes gastronomisches Angebot sowie touristische Informationen zu Südböhmen zu finden sein. (red)


  südböhmen, linz, frühlingsfeierlichkeiten, partner, oberösterreich


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Foto: Michaela Trpin

Autor/in:

Redakteurin / Senior Editor

Michaela Trpin hat Publizistik- und Kommunikationswissenschaft sowie Crossmediale Marketingkommunikation studiert und versteht es, ihre im Bachelor- und Masterstudium erlernten Kenntnisse mit der Praxis zu verknüpfen. Ihre Leidenschaft fürs Schreiben und Reisen hat sie, als Teil der Redaktion, zum Beruf gemacht. Im Verlag betreut sie die Themen Karibik, Lateinamerika und Luxusreisen.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.