| flug» flughafen

Flughafen Berlin Brandenburg: Start 2020 nicht gefährdet


Der neue Berliner Flughafen
Trotz zahlreicher abzuarbeitender Mängel im Terminal des künftigen deutschen Hauptstadtflughafens BER bleibt es nach Betreiberangaben beim Zeitplan.

Die Inbetriebnahme im Oktober 2020 sei dadurch nicht gefährdet, teilte Flughafenchef Engelbert Lütke Daldrup mit. Er versichere auch, die in Brandenburg geltenden Prüfvorgaben einzuhalten. Zugleich wies er darauf hin, nach der Bauordnung sei es möglich, zunächst sicherheitsrelevante Mängel abzuarbeiten und Restmängel nach Fertigstellung zu beseitigen.

Der Flughafenchef hatte im Vorfeld über die vielen Baunormen in Deutschland geklagt. Ließe man von diesen die Hälfte weg, wäre es generell einfacher, billiger und effizienter in Deutschland zu bauen, sagte der gelernte Stadtplaner in einem Interview. Baunormen seien nicht die Hauptursache, aber ein Grund dafür, dass der neue Flughafen mit seinen 786 technischen Anlagen nicht fertig ist. (APA/red)


  flughafen berlin brandenburg, berlin, baustelle, fertigstellung, verzögerung


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!




Dieter Putz

Autor/in:

Redakteur / Managing Editor

Dieter ist seit knapp 20 Jahren wichtiger Teil des Profi Reisen Verlags-Teams. Fast jedes geschriebene Wort das die Redaktion verlässt, geht über seinen Schreibtisch.






Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.