| flug

AUA streicht am Donnerstag 70 Flüge


AUA Airbus A320
Aufgrund der Betriebsversammlung des Bordpersonals am Donnerstag (22. März), streicht die AUA 70 der für diesen Tag geplanten 380 Flüge.

5.400 Passagiere seien betroffen, sagte AUA-Sprecher Peter Thier am Dienstag zur APA. Die Liste der gestrichenen Flüge ist auf der Webseite der Fluggesellschaft abrufbar, gecancelt wurden Europa-Strecken, die öfters angeflogen werden.

"Unser Ziel ist es, die Auswirkungen auf die Fluggäste möglichst gering zu halten", so Thier.

Man habe daher das Flugprogramm vorsorglich um rund 20 Prozent reduziert und informiere die Passagiere ab heute über Umbuchungsmöglichkeiten. Die Langstrecken-Verbindungen sind von den Ausfällen nicht betroffen.

Die Gewerkschaft vida und der Betriebsrat Bord halten am Donnerstag ab 8.30 Uhr eine Betriebsversammlung ab, um die Flugbegleiter und Piloten über die stockenden Gehaltsverhandlungen zu informieren. Das Unternehmen bezeichnet die Versammlung als unverhältnismäßig und fordert die Arbeitnehmervertreter auf, an den Verhandlungstisch zurückzukehren. (apa/red)


  aua, austrian airlines, betriebsversammlungen, flugausfall, passagiere, bordpersonal


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!




Foto: Michaela Trpin

Autor/in:

Redakteurin / Senior Editor

Michaela Trpin hat ihre Leidenschaft fürs Schreiben und Reisen, als Teil der Redaktion, zum Beruf gemacht. Im Verlag betreut sie die Themen Karibik, Lateinamerika und Luxusreisen. Nach ihrem Bachelorstudium der Publizistik- und Kommunikationswissenschaft, konzentriert sie sich nun berufsbegleitend auf ihr Masterstudium "Crossmediale Marketingkommunikation".






Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.