| veranstalter» schiff

Berlin kreuzt auch 2018/19 rund um Kuba

Die Berlin fährt im Winter 2018/19 zum dritten Mal in Folge rund um Kuba. Besonders interessant für alle Kreuzfahrtliebhaber sind zwei neue Routen, die erstmals auf dem Programm stehen – ein Erstanlauf in Belize inklusive. 

Die Winterroute der Berlin rund um Kuba erfreute sich in den vergangenen zwei Jahren großer Beliebtheit. Deshalb werde das Kreuzfahrtschiff im nächsten Winter erneut im karibischen Meer fahren. Neu sei unter anderem die Route mit Stopp in Belize, damit auch Stammgäste in ihrem Winterurlaub in der Karibik Unbekanntes zu entdecken haben, so FTI in einer Aussendung.

„Uns ist es wichtig, Kubaliebhaber die Möglichkeit zu geben die Region von einer anderen Seite kennenzulernen, genauso wie Neulingen die Chance zu geben, die Schönheit der karibischen Inselstaaten zu erfahren,“ betont Alexander Gessl, Managing Director FTI Cruises.

Erstmals ist bei den Fahrten der Berlin in der Wintersaison 2018/19 das All-Inklusive-Getränkepaket an Bord im Reisepreis inkludiert.

Zwei wöchentliche Routen

In ihrem dritten Jahr fährt die Berlin ab 3. Jänner 2019 wöchentlich abwechselnd zwei verschiedene Routen rund um Kuba: Die erste Strecke beginnt in Havanna, der Hauptstadt Kubas, verläuft über Georgetown auf den Cayman Islands bis nach Montego Bay auf Jamaika, wo auf Urlauber Rumkuchen-manufakturen und die berühmten Wasserfälle von Dunn’s River sowie Kulissen aus mehreren James-Bond-Filmen warten. Anschließend geht es nach Santiago de Cuba mit seiner Festung Castillo del Morro, die zum UNESCO Weltkulturerbe zählt.

Die zweite Tour startet und endet ebenfalls in Havanna. Die Berlin ankert währenddessen auf mexikanischem Boden bei Playa del Carmen sowie an der Costa Maya, wo Reisende unter anderem die berühmten Mayastätten Chichén Itzá oder Tulum besuchen können. Last but not least steht ein Stopp in Belize City auf dem Programm. In den Dschungelgebieten rund um die Stadt finden Interessierte zahlreiche Mayastätten wie beispielsweise Lamanai, das nur per Boot über den New River erreichbar ist. Auf der Fahrt dorthin gibt es verschiedene Arten von Vögeln, Schildkröten und aus sicherer Entfernung auch Krokodile zu bestaunen.

Günstig durch die Karibik

Doppelkabinen auf beiden Routen sind ab 999 EUR pro Person inklusive Vollpension und All-Inklusive-Getränkepaket buchbar. Auch eine Kombination beider Touren oder eine einwöchige Badeverlängerung auf Kuba sind möglich. Die Transatlantik-Kreuzfahrten führen ab 12. Dezember 2018 über 22 Nächte von Lissabon nach Havanna beziehungsweise ab 7. März 2019 über 28 Nächte von Havanna nach Nizza. Während beider Reisen stehen neben abwechslungsreichen Häfen im Mittelmeer die Kanaren, die Kapverden sowie eine Vielzahl der Karibikinseln auf dem Programm. Buchbar sind die Langzeitkreuzfahrten ab 1.999 EUR pro Person in der Doppelkabine inklusive Vollpension. (red)


  berlin, fti berlin, fti, kuba, karibik, karibik-kreuzfahrt, all incluive


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Dieter Putz

Autor/in:

Redakteur / Managing Editor

Dieter ist seit knapp 20 Jahren wichtiger Teil des Profi Reisen Verlags-Teams. Fast jedes geschriebene Wort das die Redaktion verlässt, geht über seinen Schreibtisch.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.