| veranstalter

Pauschalreise feiert 175-jähriges Bestehen

Im Jahr 1841 brachte der britische Gärtner und Prediger Thomas Cook einige Hundert Menschen mit dem Zug zu einem Abstinenzlertreffen, bot ihnen Tee sowie belegte Brote – und begründete somit die Pauschalreise. 
 

Thomas Cook nahm von seinen ersten Kunden einen Shilling für die wenige Kilometer lange Bahnfahrt von Leicester nach Loughborough und empfing sie mit Blasmusik. Als Josef Neckermann die Pauschalreise Anfang der 1960er-Jahre nach Deutschland brachte, ging es schon mit dem Flugzeug nach Mallorca. Neckermanns Name bildet heute in Deutschland die Hauptmarke des Cook-Konzerns. Mittlerweile machen allein die Veranstalter in Deutschland mit der Pauschalreise einen Jahresumsatz von 25 Mrd. EUR.

Obwohl sowohl Ferienwohnungen und Privatunterkünfte als auch Individualreisen starke Konkurrenz bedeuten, sind Pauschalreisen mit 42% der Urlaubsreisen mit mindestens fünf Tagen Aufenthalt laut Kieler Forschungsgemeinschaft die wichtigste Organisationsform, wenngleich es vor zehn Jahren noch 48% waren.

Pauschalreise wandelt sich

Immer mehr Urlauber buchen Ticket und Unterkunft einzeln und nutzen internationale Vermittlungsplattformen wie Trivago und Airbnb im Internet. Dennoch sind aufgrund des gewachsenen Reisemarktes mehr deutsche Urlauber mit Komplettpaketen unterwegs als noch vor zehn Jahren: 69 Mio. Reisen sind nach der FUR-Umfrage in diesem Jahr geplant - vor zehn Jahren waren es 60 Mio. Tourismusforscher Harald Pechlaner vermutet, dass Terroranschläge und Krisen mehr Menschen dazu bewegen, pauschal zu buchen – denn wenn die Reise ausfällt, haftet der Veranstalter. Nach wie vor ist der Gang ins Reisebüro üblich: Unter den deutschen TUI-Pauschalurlaubern buche nur jeder Dritte im Internet. Der Großteil recherchiere seine Reise online, gehe aber zum Abschluss ins Reisebüro.

„Die Pauschalreise ist nicht mehr die, die sie früher war", heißt es beim DRV, der lieber von "organisierten Reisen" spricht. Das klingt weniger nach gleichförmiger Massenabfertigung. „Heute reisen selbst Studenten organisiert, das Angebot erreicht alle Bevölkerungsgruppen", sagt Verbandssprecher Torsten Schäfer.

(APA/red)


  pauschalreise, jubiläum, thomas cook, neckermann, tui, drv, individualreise, reisebüro, internetbuchung, vermittlungsplattform


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Foto: Michaela Trpin

Autor/in:

Redakteurin / Senior Editor

Michaela Trpin hat Publizistik- und Kommunikationswissenschaft sowie Crossmediale Marketingkommunikation studiert und versteht es, ihre im Bachelor- und Masterstudium erlernten Kenntnisse mit der Praxis zu verknüpfen. Ihre Leidenschaft fürs Schreiben und Reisen hat sie, als Teil der Redaktion, zum Beruf gemacht. Im Verlag betreut sie die Themen Karibik, Lateinamerika und Luxusreisen.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.