| flug» flughafen

Condor: Neuer Direktflug von München nach San José

Die deutsche Fluggesellschaft Condor bietet ab November 2016 einen vierten Direktflug nach Costa Rica an.

Urlauber können künftig einmal wöchentlich (montags) von München nach San José fliegen Aktuell gibt es drei wöchentliche Flüge zwischen Frankfurt und San José (mittwochs, donnerstags und sonntags). Für die neue Strecke setzt die Airline eine Boeing 767-300 Business, Premium und Economy Class und einer Kapazität von bis zu 259 Passagieren ein.

Im letzten Jahr konnte das zentralamerikanische Land laut der Tourismusbehörde Instituto Costarricense de Turismo insgesamt fast 400.000 Europäer begrüßen. Der neue Abflughafen München ist ein wichtiger strategischer Anbindungsort für Condor in Europa: Neben Touristen aus Deutschland lockt die Flugroute auch Reisende aus anderen wachsenden europäischen Märkten wie Schweiz, Österreich, Italien und Spanien. (red)


  condor, flughafen münchen, münchen, verbindung, direktflug, boeing 767-300, san jose, costa rica


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Foto: Michaela Trpin

Autor/in:

Redakteurin / Senior Editor

Michaela Trpin hat Publizistik- und Kommunikationswissenschaft sowie Crossmediale Marketingkommunikation studiert und versteht es, ihre im Bachelor- und Masterstudium erlernten Kenntnisse mit der Praxis zu verknüpfen. Ihre Leidenschaft fürs Schreiben und Reisen hat sie, als Teil der Redaktion, zum Beruf gemacht. Im Verlag betreut sie die Themen Karibik, Lateinamerika und Luxusreisen.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.