| umfrage

ITB World Travel Trends Report 2015/16

Laut dem ITB World Travel Trends Report ist der Mittlere Osten der weltweit am schnellsten wachsende Auslandsreisemarkt. Vor allem junge arabische Reisende gehen auf lange und teure Reisen. 

Der arabische Auslandsreisemarkt wächst zu einem lukrativen Nischengeschäft, da wohlhabende Reisende Ziele außerhalb ihrer Heimatregionen entdecken und viel Geld für gehobene Unterkünfte, Shopping und Unterhaltung ausgeben.

Von Jänner bis August des heurigen Jahres war der Auslandsreisemarkt des Mittleren Ostens mit einem Anstieg von 9% der am schnellsten wachsende Markt. Neben Saudi-Arabien sind die Vereinigten Arabischen Emirate die attraktivsten Auslandsreisemärkte in der Region. Beide zeichnen sich durch hohe Ausgaben und lange Reisen aus. Ein sehr hoher Anteil von Besserverdienenden sowie an jungen, internationalen Reisenden unter 34 Jahren unternehmen Reisen ins Ausland. Darüber hinaus werden bei knapp einem Drittel aller Reisen Kindern mitgenommen, so die Ergebnisse des World Travel Monitors.

Flucht vor der Sommerhitze

Mehr als 30% der Auslandsreisen aus dieser Region wurden von Immigranten mit Aufenthalts- und Arbeitserlaubnis im Mittleren Osten getätigt, die hauptsächlich ins Ausland reisten, um Freunde und Familie zu besuchen. Rund zwei Drittel der Auslandsreisen der Menschen aus den Vereinigten Arabischen Emiraten 2014 waren Urlaube und reichten von Rund- und Städtereisen über Flitterwochen bis hin zu gesundheitsorientierten Reisen ab. 60% verreisen in den Sommermonaten ins Ausland und rund 40% in der Wintersaison.

Durchschnittlich dauern die Aufenthalte 14 Nächte, fast 30% bleiben 16 Nächte und länger. Die durchschnittlichen Ausgaben pro Person pro Nacht liegen bei rund 200 EUR und die durchschnittlichen Kosten für eine Reise pro Person belaufen sich auf rund 2.800 EUR.

Präsentation auf der ITB

Anfang Dezember werden weitere Ergebnisse von IPK International, die Einschätzungen von 50 Tourismusexperten aus mehr als 20 Ländern sowie die Kerndaten des World Travel Monitor exklusiv im ITB World Travel Trends Report veröffentlicht. Die Jahresendergebnisse des World Travel Monitor von IPK International inklusive aktueller Ausblicke für das Jahr 2016 werden auf dem ITB Future Day des ITB Berlin Kongresses vorgestellt.

Der World Travel Monitor basiert auf Interviews von jährlich über 500.000 Menschen in mehr als 60 Reisemärkten weltweit und wird seit 20 Jahren regelmäßig durchgeführt. (red)


  itb world travel trends report, itb, world travel monitor


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!







Autor/in:

Redakteurin / Senior Editor

Klaudia Wagner, seit 2002 im Tourismus tätig, verstärkt das Team seit August 2014. Neben Reisen steht Sport mittlerweile ganz oben auf der Liste.




Touristiknews des Tages
18 August 2019


Lesen Sie weitere
Artikel aus dieser Rubrik


Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.