| hotel» geschäftsreisen

Zweites Motel One in Wien eröffnet

Wer künftig bei einem Wien-Besuch mit dem Riesenrad über der Bundeshauptstadt schwebt, schaut direkt neben der U-Bahn-Station "Messe-Prater" auf eine türkise Eins.

Denn ab sofort hat das Motel One Wien-Prater mit 359 Zimmern im 2. Bezirk in der Ausstellungsstraße geöffnet. Zur Messe Wien sind es nur zehn Minuten zu Fuß. Die prominente Lage zeichnet das Haus gleichermaßen für Freizeit- als auch Geschäftsreisende aus. Eine Übernachtung kostet ab 69 Euro.

Als zweites Haus ergänzt das Motel One Wien-Prater das im Jahr 2011 eröffnete Motel One Wien-Westbahnhof. Es ist das insgesamt vierte Motel One in Österreich, dass im Joint Venture mit der Verkehrsbüro Group entstand.

Wie kaum eine andere Stadt verbindet Wien Nostalgie, Gemütlichkeit und Moderne - der Prater im Besonderen. Dieses Designthema spiegelt sich in der One Lounge wider. Die Zimmer sind im bekannten frischen, funktionalen Motel One Zimmerkonzept designt und bieten, wie im ganzen Haus, einen gratis W-LAN Zugang. Sie verfügen über ein luxuriöses Boxspringbett und einen mobilen Arbeitsplatz, Sessel sowie Klimaanlage. (red)


  Wien, Prater, Desgin, Hotel, Haus


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Verena Kosnar

Autor/in:

Chefredakteurin reisetipps

Verena Kosnar, seit über 12 Jahren beim Profi Reisen Verlag, ist als Chefredakteurin des Urlaubsmagazins reisetipps und Kreuzfahrtexpertin immer auf der Suche nach spannenden Reportagen





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.