| tip-luxury | destination» hotel

Ehrgeizigstes Tourismusprojekt weltweit


Das Desert Rock verschmilzt mit dem Felsen

Um Saudi-Arabien als Urlaubsdestination weiterzuentwickeln, wurde das „Red Sea Project“ ins Leben gerufen. Auf 22 Inseln soll bis 2030 das ehrgeizigste und umweltfreundlichste Tourismuszentrum der Welt entstehen, bis 2022 sollen bereits 3.000 Hotelzimmer, ein Flughafen, ein Yachthafen sowie ein Wellnesszentrum fertiggestellt sein. Und das alles superumweltfreundlich!

Edel-Resort für die Wüste

Auch beim jüngst angekündigten Desert Rock wird stark auf Nachhaltigkeit gesetzt. Laut der zuständigen Oppenheim Architects wird das Hotel nicht in die Natur, sondern mit ihr gebaut. Soll heißen: Oberste Priorität ist es, die Umwelt zu schützen und den Gästen den sorgsamen Umgang mit dieser näher zu bringen. Neben 48 Villen soll es auch zwölf Zimmer geben. Die Unterkünfte verteilen sich über die Hänge der Berge in der Wüste und zeigen den Gästen das beste Verkaufsargument: den Ausblick auf die außergewöhnliche Landschaft. Die Eröffnung ist für Ende 2022 geplant, natürlich samt Gourmet-Restaurants. Mehr Infos


  Tourismusprojekt, Red Sea Project, bauvorhaben, saudi arabien, desert rock, nachhaltigkeit, umweltfreundlich, neueröffnung


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Sandra Zurek

Autor/in:

Nach 10 Jahren ist Sandra Zurek zum Profi Reisen Verlag zurückgekehrt und zeichnet aktuell neben Vermarktung und Medienkooperationen auch für Redaktion verantwortlich.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.