| tip-luxury | schiff» destination

Aqua Nera geht im Juni auf Jungfernfahrt


Die Aqua Nera ist in Peru am Amazonas unterwegs

Peru ist die Heimat des neuesten Flottenmitglieds von Aqua Expeditions. Die Aqua Nera macht sich am 12. Juni das erste Mal mit Passagieren an Bord auf die Reise entlang des peruanischen Amazonas. Die Premieren-Flusskreuzfahrt des Luxus-Flussschiffs ist eine siebentägige Expedition Cruise, die den Gästen die Natur entlang des längsten Flusses der Welt näher bringt. Das Schwesterschiff der Aqua Mekong wurde in Vietnam gebaut und ist mit 20 edlen Suiten ausgestattet. Für jeden Gast steht ein Crew-Mitglied zur Verfügung, der weltbekannte Koch Pedro Schiaffino ist für das kulinarische Konzept zuständig.

Alles inklusive

Die Aqua Nera ist ein All-Inclusive-Schiff, somit sind alle Mahlzeiten an Bord, hochwertige Weine und Biere sowie alle Exkursionen im Preis inbegriffen. Dazu zählen unter anderem Radtouren, Kayak-Fahrten, Piranha-Fischen, oder Bade-Stopps. Der Heimathafen des Schiffs ist Iquitos im Osten Perus. Neben den siebentägigen Touren gibt es auch kürzere Reisen mit drei oder vier Nächten an Bord. Alle Fragen rund um das neue Schiff von Aqua Expeditions beantwortet Regional Sales Manager Central & South Europe Sayo Rivera. Mehr Infos


  luxusinsider, tip-luxury, aqua expeditions, aqua nera, flussschiff, flusskreuzfahrt, peru, amazonas, all inclusive, luxusschiff, iquitos


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Dieter Putz

Autor/in:

Redakteur / Managing Editor

Dieter ist seit knapp 20 Jahren wichtiger Teil des Profi Reisen Verlags-Teams. Fast jedes geschriebene Wort das die Redaktion verlässt, geht über seinen Schreibtisch.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.