| news | veranstalter» katalog

Marco Polo Fernreisen-Programm für 2023


Jordanien
Marco Polo stellt sein vielfältiges Fernreisen-Portfolio 2023 mit neuen Entdeckerreisen von Jordanien bis Vietnam vor.

Das Fernreisen-Programm 2023 von Marco Polo ist jetzt online. Mit dabei: neue Entdeckerreisen nach Armenien und Georgien, Vietnam, Kambodscha, Thailand und Jordanien - Übernachtung im Wüstencamp mitten im Wadi Ram inklusive. Außerdem sind ab sofort unter anderem Reisen nach Südafrika, Israel, Kuba, Japan, Usbekistan sowie El Salvador und Guatemala für 2023 buchbar.
Die gedruckten Kataloge folgen Anfang Oktober zusammen mit den Europa-Angeboten. Insgesamt umfasst das Fernreisen-Angebot von Marco Polo für die kommende Saison rund 40 Reisen weltweit - ob im kleinen Entdeckerteam oder in der Mini-Gruppe.
Nähere Infos unter: www.marco-polo-reisen.com

Klimaschutz-Engagement von Marco Polo

Neben Bus-, Bahn- und Bootsfahrten in den Zielgebieten kompensiert der zur Unternehmensgruppe Studiosus gehörende Veranstalter Marco Polo seit 2021 auch alle Flugreisen sowie die Hotelunterkunft inklusive der Verpflegung durch Investitionen in Klimaschutzprojekte. Damit sind Marco Polo Gäste umfassend klimaschonend unterwegs.
Seit Anfang Mai 2022 weist die Studiosus-Gruppe zudem den CO2e-Fußabdruck pro Reisegast für jede einzelne Reise aus und sorgt damit für mehr Transparenz beim Klimaschutz. 
Nähere Infos dazu unter: www.marco-polo-reisen.com/nachhaltig-reisen/klima-naturschutz (red) 


  marco polo, fernreisen, fernreisen-katalog, fernreisen 2023, klimaschutz, co2, fußabdruck, kompensation, erlebnisreisen


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Foto: privat

Autor/in:

Julia Trillsam hat Publizistik- und Kommunikationswissenschaft an der Universität Wien studiert. Jetzt ist sie bereit, die Welt zu bereisen. Je sonniger die Destination, desto schneller sind ihre Koffer gepackt.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.