| news | schiff» destination

Celebrity Ascent debütiert 2023 in der Karibik


Celebrity Ascent
Das vierte Schiff der Edge-Klasse wird im Dezember 2023 seine Jungfernfahrt in Fort Lauderdale antreten. Damit werden insgesamt acht Celebrity Cruises-Schiffe in der Winter-Saison 2023/24 in der Karibik unterwegs sein.

Die Celebrity Ascent - das nächste Schiff der Edge-Klasse von Celebrity Cruises - wird am 3. Dezember 2023 zu ihrer Jungfernfahrt aufbrechen. Auf ihrer ersten Kreuzfahrt geht es acht Tage lang durch die östliche Karibik. Angelaufen werden neben Puerto Plata in der Dominikanischen Republik mit Philipsburg und Charlotte Amalie auch zwei Häfen in den Kleinen Antillen. 
Der Heimathafen der Celebrity Ascent wird in ihrer Debüt-Saison Fort Lauderdale sein. Bis Anfang April 2024 bietet sie vom modernem Celebrity-Terminal 25 (Port Everglades) aus immer sonntags achttägige Karibik-Kreuzfahrten an. Auf dem Programm stehen dabei Nassau auf den Bahamas, Cozumel in Mexiko und George Town, die Hauptstadt der Cayman Islands.
Eine andere Route führt nach San Juan (Puerto Rico), Tortola (British Virgin Islands) und Basseterre (St. Kitts & Nevis).

Winter-Saison 2023/24: Acht Celebrity-Schiffe in der Karibik unterwegs

Insgesamt werden acht Schiffe von Celebrity Cruises im Winter 2023/24 in der Karibik fahren, darunter zwei weitere Schiffe der Edge-Klasse: Die Celebrity Beyond, die in diesem Jahr in See stechen wird, bietet ab/bis Fort Lauderdale zehn- bis zwölftägige Touren an. Dabei geht es unter anderem nach Aruba, Bonaire und Curaçao sowie durch den Panama-Kanal. Die elftägige „Ultimate Southern Caribbean”-Route bringt Celebrity Beyond-Gäste nach Philipsburg (Sint Maarten), Castries (St. Lucia), Bridgetown (Barbados), Saint John's (Antigua) und Basseterre (St. Kitts & Nevis).
Die Celebrity Apex, ein weiteres Schiff der neuen Edge-Klasse, fährt ab/bis Fort Lauderdale abwechselnd achttägige Routen in die östliche und westliche Karibik, unter anderem nach Grand Cayman und Belize.

Die erst kürzlich rundum erneuerte Celebrity Silhouette bietet ab/bis Fort Lauderdale eine Auswahl an fünf- bis zwölftägigen Kreuzfahrten, darunter auf die Bahamas sowie mehrere elftägige Reisen in die südliche Karibik. Hierbei wird mit Scarborough, die Hauptstadt der Insel Tobago, auch ein neues Celebrity-Ziel angelaufen.

Auf der Celebrity Equinox und der Celebrity Reflection geht es ab/bis Fort Lauderdale auf neuntägige Kreuzfahrten zu den „ABC-Inseln“.

Die Celebrity Constellation wird 6- bis 13-tägige Karibik-Kreuzfahrten ab/bis Tampa anbieten (unter anderem auch zum Mardi Gras in New Orleans), die Celebrity Summit mehrere fünf- und sechstägige Kurztrips ab/bis Miami.

Weitere Details unter: www.celebritycruises.de (red) 


  celebrity, celebrity cruises, jungfernfahrt, edge-klasse, celebrity ascent, karibik, wintersaison, route, karibikrouten


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Foto: privat

Autor/in:

Julia Trillsam hat Publizistik- und Kommunikationswissenschaft an der Universität Wien studiert. Jetzt ist sie bereit, die Welt zu bereisen. Je sonniger die Destination, desto schneller sind ihre Koffer gepackt.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.