| news | veranstalter» bahn

Lernidee Erlebnisreisen baut Programm aus


Lernidee: Nurlan Mukash, Udo Hell & Felix Willeke
Der Spezialreiseveranstalter nimmt mit der Übernahme des Geschäftsbereichs Bahnurlaub des City Reisebüros Udo Hell gleich zu Beginn des neuen Jahres Fahrt auf. 

Zum Jahreswechsel hat der Spezialreiseveranstalter Lernidee Erlebnisreisen den Geschäftsbereich Bahnurlaub des City Reisebüros Udo Hell übernommen. bahnurlaub.de sowie das Schweiz-Geschäft sind damit ab sofort im Portfolio des Berliner Veranstalter. Der Standort Waldmohr bleibt erhalten.

Programmausbau & Investition 

Der Geschäftsbereich Bahnurlaub teilt sich auf in das Portal bahnurlaub.de, das nach eigenen Angaben das führende Onlineportal in Deutschland für den Vertrieb und Verkauf von Bahnreisen ist. Das Angebot umfasst Reisen innerhalb Deutschlands, der Schweiz, Europa und weltweite Zugreisen. Für Lernidee bildet es einen weiteren Schwerpunkt im Vertrieb – rein digital sowie als Anlaufstelle für den stationären Vertrieb. Geplant ist, alle Reisen der unterschiedlichen bisherigen Kooperationspartner weiterhin zu vermarkten und die Breite des Portfolios konsequent weiterzuentwickeln.

Die zweite akquirierte Sparte bildet das Schweiz-Geschäft, welches mit einem starken Anteil an Eigenveranstaltung und vierstelligen jährlichen Gästezahlen der zweite Schwerpunktbereich der Experten aus Waldmohr ist. Auch diesen Bereich möchte Lernidee im Zuge seines verstärkten Europa-Engagements gezielt ausbauen und die Vertriebstätigkeiten national sowie mittelfristig auch international verstärken.

Übernahme des Geschäftsbereich Bahnurlaub des City Reisebüros Udo Hell

Der Inhaber des Reisebüros Udo Hell sei bereits in der Vergangenheit zu einem der wichtigsten Vertriebspartner von Lernidee herangewachsen. So wurde in den letzten 15 Jahren eine große Expertise für Bahnreisen in der Schweiz aufgebaut. Durch den stetigen erfolgreichen Verkauf von Bahnreisen weltweit, individuelle Schulungen und die Teilnahme an Famtrips von Lernidee wurde das City-Reisebüro Udo Hell zu einem echten Kompetenzzentrum was die Beratung von Bahnreisen angeht. Der Standort Waldmohr wird auch mittel- und langfristig aufrechterhalten, das entsprechende Büro bereits im Dezember in Betrieb genommen und eröffnet.

„Wir freuen uns sehr, dass Udo Hell uns die Übernahme dieses Geschäftsbereiches anvertraut, den er mit seiner jahrzehntelangen Expertise aufgebaut hat“, kommentiert Nurlan Mukash, Geschäftsführer von Lernidee Erlebnisreisen, die Akquisition. „Welche Kompetenz das Team von bahnurlaub.de in der Vermarktung von Bahnreisen weltweit aufgebaut hat, haben wir immer wieder festgestellt – spätestens, wenn es zum Jahresende an die Auswertungen unserer erfolgreichsten Agenturen ging“, ergänzt der Geschäftsführer Felix Willeke.

Udo Hell bestätigt die Absicht hinter seinem Verkauf: „Ich bin mir sicher, dass das Geschäft bei einem ausgewiesenen Spezialisten wie Lernidee genau in den richtigen Händen ist.“ Willeke und Mukash sind sich sicher: „Man muss kein Prophet sein, um zu erkennen, dass gerade heute dem Bahntourismus grundsätzlich, aber insbesondere mit dem Schwerpunkt Schweiz und Europa, eine vielversprechende Zukunft bevorsteht.“ (red) 


  lernidee, lernidee erlebnisreisen, sonderzugreisen, luxuszugreisen, bahn, bahnreisen, zug, zugreisen, programm, ausbau, investition


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Foto: privat

Autor/in:

Julia Trillsam hat Publizistik- und Kommunikationswissenschaft an der Universität Wien studiert. Jetzt ist sie bereit, die Welt zu bereisen. Je sonniger die Destination, desto schneller sind ihre Koffer gepackt.




Touristiknews des Tages
19 Mai 2022


Lesen Sie weitere
Artikel aus dieser Rubrik


Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.