| news | geschäftsreisen» bahn

TravelPerk & Midnight Trains-Kooperation für nachhaltigere Geschäftsreisen


Foto: Astock Productions / www.shutterstock.com
Foto: Astock Productions / www.shutterstock.com
Foto: sirtravelalot / shutterstock.com
Geschäftig geschäftlich unterwegs - Foto: sirtravelalot / shutterstock.com

Durch die Kooperation zwischen TravelPerk und Midnight Trains stehen Reisenden in Zukunft neue Verbindungen zwischen 12 europäischen Großstädten zur Verfügung. Damit soll Unternehmen die Möglichkeit geboten werden, Geschäftsreisen nachhaltiger zu gestalten.

Die Reisemanagement-Plattform TravelPerk hat heute die Partnerschaft mit dem französischen Unternehmen Midnight Trains bekannt gegeben, um Reisenden zukünftig ein neues Bahnreiseerlebnis zwischen den größten Städten Europas zu bieten. "Da der Bedarf an persönlichen Treffen steigt, suchen Unternehmen zunehmend nach CO2-armen Optionen für ihre Geschäftsreisen. Reisende wünschen sich eine umweltfreundlichere Alternative zu Flugreisen für Kurzstrecken und das Revival der Nachtzüge ist eine Antwort auf diese Herausforderung", hieß es dazu in der Aussendung. 

CO2-arme Alternativen zu Flugreisen

Das Konzept von Midnight Trains sei das eines "Hotels auf Schienen": Das von den Pariser Entrepreneuren Adrien Aumont und Romain Payet gegründete Unternehmen biete seinen Nutzern komfortable Privatzimmer, ein gehobenes Restauranterlebnis und ein außergewöhnliches Angebot an digitalen Dienstleistungen von der Buchung bis zur Ankunft. Von seinem Hub in Paris aus wird Midnight Trains unter anderem Ziele wie Mailand, Rom, Barcelona, Madrid, Berlin und Kopenhagen anfahren. Die erste Route, entweder nach Spanien oder Italien, werde voraussichtlich 2024 eröffnet, bevor Midnight Trains das Netz bis 2030 um vier neue Strecken erweitert.

Durch die Partnerschaft mit TravelPerk haben Kunden direkt auf der TravelPerk-Plattform Zugang zum Midnight Trains-Angebot, sobald dieses verfügbar ist. (red) 


  travelperk, midnight trains, zug, bahn, bahnreisen, kurzstrecke, zugverbindungen, europa, kooperation, geschäftsreisen, nachhaltigkeit, nachhaltiger


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Foto: privat

Autor/in:

Julia Trillsam hat Publizistik- und Kommunikationswissenschaft an der Universität Wien studiert. Jetzt ist sie bereit, die Welt zu bereisen. Je sonniger die Destination, desto schneller sind ihre Koffer gepackt.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.