| news | destination

Kroatien: Tourismus auf 80% des Vorkrisenniveaus


Urlaub in Kroatien
Kroatien hat im Juli 3,7 Mio. Ankünfte von Touristen und rund 25 Mio. Übernachtungen verzeichnet, davon waren 21,6 Mio. von Ausländern und 3,3 Mio. von kroatischen Urlaubsgästen.

Zum Juli 2020 stiegen die Ankünfte um 47% und die Übernachtungen um 33%. Verglichen mit dem Vorkrisenmonat Juli 2019 wurden bei den Ankünften 80% des damaligen Niveaus erreicht, bei den Übernachtungen 81%. Beliebteste Urlaubsregion war Istrien mit 6,7 Mio. Übernachtungen, gefolgt von Split-Dalmatien und der Region Primorje-Gorski Kotar mit jeweils 4,7 Mio., berichtet die kroatische Nachrichtenagentur Hina.

Österreich auf Platz fünf

Deutsche Touristen waren mit 4,4 Mio. Übernachtungen die stärkste Gruppe, gefolgt von Slowenen mit 3,7 Mio., Polen mit 2,4 Mio., Tschechen mit 2 Mio. und Österreichern mit 1,9 Mio. Kroatiens Tourismusministerin Nikolina Brnjac sehe in den Zahlen den Beweis, dass Kroatien ein sicheres und erfolgreiches Urlaubsziel sei. (APA/red)


  kroatien, tourismus, erholung, corona, vorkrisenniveau, rückkehr, istrien, split, dalmatien, primorje-gorski kotar


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Dieter Putz

Autor/in:

Redakteur / Managing Editor

Dieter ist seit knapp 20 Jahren wichtiger Teil des Profi Reisen Verlags-Teams. Fast jedes geschriebene Wort das die Redaktion verlässt, geht über seinen Schreibtisch.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.