| news | schiff

NCL nimmt Kreuzfahrtbetrieb wieder auf


Die Norwegian Jade vor Santorini
Als erstes Schiff von Norwegian Cruise Line (NCL) ist die Norwegian Jade nach 500 Tagen Kreuzfahrtpause ab Athen in See gestochen.

Die internationale Kreuzfahrtreederei feierte gestern mit gleich zwei Premieren die Wiederaufnahme ihrer Kreuzfahrten: Die Norwegian Jade war nicht nur das erste Schiff der 17 Schiffe umfassenden Flotte, das nach genau 500 Tagen wieder Gäste an Bord willkommen heißen durfte, sondern ist auch das erste NCL-Schiff mit Athen (Piräus) als Heimathafen.

Mehr Präsenz in Europa, Fokus auf Griechenland

Bis November 2021 bricht die Norwegian Jade von dort aus wöchentlich zu Kreuzfahrten zu den griechischen Inseln auf. Gäste wachen jeden Tag in einem anderen Hafen auf und haben mit jeweils acht bis neun Stunden pro Tag ausreichend Zeit, einige der schönsten Inseln Griechenlands zu erkunden, darunter Kreta, Mykonos, Rhodos und Santorini. Die Positionierung der Norwegian Jade in Athen ist Teil der langfristigen Strategie der Reederei, ihre Präsenz in Europa, einem ihrer beliebtesten Kreuzfahrtziele, weiter auszubauen. Bis 2023 sollen neun Schiffe in Europa positioniert werden, darunter werden die Norwegian Dawn, Norwegian Epic, Norwegian Escape, Norwegian Getaway, Norwegian Gem, Norwegian Jade und Norwegian Star in griechischen Gewässern fahren.

"Die ersten Abfahrten der Norwegian Jade zu den griechischen Inseln waren bereits kurz nach der Ankündigung unserer Wiederaufnahme der Kreuzfahrten ausverkauft", so Harry Sommer, President und Chief Executive Officer von Norwegian Cruise Line.
"Wir freuen uns sehr, die Norwegian Jade und ihre Gäste in Griechenland willkommen zu heißen. Die geplanten Reiserouten eignen sich bestens dafür, in die Geschichte und Kultur unseres Landes einzutauchen und gleichzeitig die einzigartige Gastfreundlichkeit, für die unser Land bekannt ist, zu erleben", fügt der griechische Tourismusminister Harry Theoharis hinzu. 

In den USA wird am 7. August die Norwegian Encore den Auftakt machen und ab Seattle zu einer Reihe Alaska-Abfahrten aufbrechen. Der Neustart der Reederei erfolgt in enger Zusammenarbeit mit den lokalen Regierungen und unter Einhaltung der strikten Protokolle des Sail Safe Gesundheits- und Sicherheitsprogramms, zu dessen wichtigsten Maßnahmen es gehört, dass alle Besatzungsmitglieder und Gäste vor Antritt einer Kreuzfahrt bis zum 31. Oktober 2021 vollständig geimpft sein müssen. In Zusammenarbeit mit den führenden Experten des Sail Safe Global Health and Wellness Council werden die strikten Protokolle kontinuierlich überprüft und wissenschaftlich fundierte Entscheidungen zum Schutz der Gäste, der Crew und der besuchten Destinationen getroffen. Aktualisierungen und Informationen werden regelmäßig unter http://www.ncl.com/sail-safe kommuniziert. Erste Eindrücke zur Norwegian Jade finden Sie hier. (red)


  norwegian cruise line, ncl, norwegian jade, norwegian encore, Sail Safe Global Health and Wellness Council, europakreuzfahrt, griechenland


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Sandra Zurek

Autor/in:

Nach 10 Jahren ist Sandra Zurek zum Profi Reisen Verlag zurückgekehrt und zeichnet aktuell neben Vermarktung und Medienkooperationen auch für Redaktion verantwortlich.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.