| news | veranstalter» vertrieb

Studiosus: Provisionsregelung 2022 bleibt unverändert


Guido Wiegand, Mitglied der Unternehmensleitung
Studiosus verlängert die gültige Regelung für den stationären Reisebürovertrieb auch für das Geschäftsjahr 2022.

Die Reisesaison 2021 nimmt in vielen Ländern dank steigender Impfquote zunehmend Fahrt auf. Auch 2022 werden sich Buchungssituation und Möglichkeiten zur Reisedurchführung voraussichtlich deutlich verbessern. Vor diesem Hintergrund hat Studiosus jetzt seine Provisionsregelung 2022 veröffentlicht – und schreibt dabei seine kulanten Corona-Konditionen unverändert fort.

„Verlässlichkeit und Fairness bleiben auch im kommenden Jahr bei unseren Provisionen Trumpf. Damit möchten wir unsere Partner auf dem gemeinsamen Weg zur Erholung unserer Branche unterstützen", so Guido Wiegand, Mitglied der Unternehmensleitung.

Deshalb punktet die neue Provisionsregelung auch weiterhin mit halbierten Umsatzstaffeln bei der Basisprovision oder Anpassungen zu Gunsten der Reisebüros bei Partnerbonus und PremiumPartnerschaft. Insgesamt können Reisebüros dadurch wieder bis zu 14% Provision erreichen, für eine durchschnittliche Studiosus-Buchung sind das 728 EUR.
Ebenfalls halbiert bleiben alle Umsatzstaffeln sowie der Mindestumsatz für die Teilnahme am Partnerbonus-Programm. Somit können Reisebüros trotz voraussichtlich niedrigerer Gesamtumsätze die gleichen Provisionssätze erreichen wie vor der Pandemie. (red) 


  studiosus, wiegand, provision, provisionsregelung, schulung, studienreisen, vertrieb, vertriebskonditionen, konditionen, provisionsmodell


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Foto: privat

Autor/in:

Julia Trillsam hat Publizistik- und Kommunikationswissenschaft an der Universität Wien studiert. Jetzt ist sie bereit, die Welt zu bereisen. Je sonniger die Destination, desto schneller sind ihre Koffer gepackt.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.