| news | veranstalter» vertrieb

Groundline steht in den Startlöchern


Rom
Der Ticket-Spezialist Groundline zeigt sich optimistisch, dass das Reisen bald wieder „zum Alltag“ gehören wird. Die vermehrten Anfragen der letzten Wochen würden zeigen, wie groß die Reiselust sei, so der Veranstalter in einer Aussendung.

Auch wenn in einigen europäischen Ländern lokale Einschränkungen noch nicht ganz aufgehoben sind oder sich nahezu täglich ändern, so helfen günstige Stornobedingungen die Buchungsfrequenzen weiter zu steigern. Viele Attraktionen haben zum Schutz Ihrer Besucher die Verfügbarkeiten reduziert bzw. Zutrittsbeschränkungen eingeführt. Zur Sicherung des Wunschtermins empfiehlt Groundline eine frühzeitige Buchung.

Flexible Stornobedingungen geben Sicherheit

Groundline gebe mit seinen flexiblen Stornobedingungen die Sicherheit die Buchung rasch und unkompliziert - ohne Angaben von Gründen - kostenlos umzubuchen oder zu stornieren. Alle Details - inklusive der gültigen Stornofristen – habe der Veranstlater übersichtlich beim jeweiligen Produkt vermerkt. Das Ticketangebot werde zudem täglich aktualisiert. Zusätzlich werde es bald neue Destinationen mit jeder Menge neuer Tickets zu entdecken geben. Abhängig von den Beschränkungen der jeweiligen Länder, würden diese bald buchbar gemacht werden, heißt es weiter. (red)


  groundline, attraktionen, tickets, public transport, städtereisen, corona, eintrittskarten, stornobedingungen, flexibel, flexibilität, sicherheit


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Dieter Putz

Autor/in:

Redakteur / Managing Editor

Dieter ist seit knapp 20 Jahren wichtiger Teil des Profi Reisen Verlags-Teams. Fast jedes geschriebene Wort das die Redaktion verlässt, geht über seinen Schreibtisch.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.