| news | weiterbildung» reisebüro

Zusatztermine: Geförderter TTC-Lehrgang für Travelmanager in Kurzarbeit


Foto: sutadimage / shutterstock.com
Zur Unterstützung eines erfolgreichen Restarts in den österreichischen Reisebüros und vielen Monaten Kurzarbeit der Travelmanager hat das TTC Training Center in Kooperation mit dem Österreichischen ReiseVerband einen bis zu 100% geförderten Lehrgang für Travelmanager aufgelegt.

Nach einem Jahr Corona-Krise begegnen Travelmanager Kunden mit zum Teil neuen, digital anspruchsvolleren Bedürfnissen. Gleichzeitig sind Travelmanager in Reisebüros nach einem Jahr Kurzarbeit aus der Übung.

„Mit qualifizierten und gut vorbereiteten Travelmanagern nach einem Jahr Kurzarbeit wird verhindert, dass Wertschöpfung zu Online-Buchungsplattformen fließt, und mit diesem Lehrgang wird die Reisebranche gestärkt", meint Dr. Josef Peterleithner, Präsident des ÖRV. Nur eine persönliche Kundenbindung und fachliche Expertise seien nicht käuflich und nicht kopierbar und würden den Erfolg im Reisevertrieb sichern, so Peterleithner weiter.

„Für einen erfolgreichen Restart ist es unumgänglich, dass Travelmanager in österreichischen Reisebüros verlorenes Know-how reaktivieren und sich auf die neuen Kundenbedürfnisse vorbereiten. Dieser geförderte Lehrgang qualifiziert die Travelmanager praxisnah und nachhaltig für den Neustart", sagt Dr. Walter Säckl, Generalsekretär des ÖRV.

AMS und Europäische Reiseversicherung fördern Kurs bis zu 100%

Das AMS fördert die Kosten der Qualifizierung von Travelmanagern in Covid-19-Kurzarbeit mit 60% der Teilnahmegebühr. Der Teilnehmer absolviert den Lehrgang in der ausfallenden Arbeitszeit. Der Förderungsantrag ist unter der Kurzarbeit-Projektnummer beim AMS online vor Beginn des Lehrgangs einzubringen. Vermittlerpartner der Europäischen Reiseversicherung erhalten zudem die übrigen 40% der Teilnahmegebühr unter bestimmten Voraussetzungen rückerstattet.

„Dieser neue Lehrgang bietet für Travelmanager das wichtigste kombinierte Praxiswissen für den Neustart und bereit optimal auf den Buchungsansturm im Sommer vor. Verkaufstechniken, Destinations- und Prozesswissen werden vertieft, auf die neuen digitalen Kundenbedürfnisse und das durch die Krise geänderte Kundenverhalten wird mit wertvollen Inputs eingegangen", so Mag. Andreas Sturmlechner, Geschäftsführer des TTC Training Center. (red)

Info

Der Lehrgang kostet 1.170 EUR netto und findet online in 6 Modulen zu je 4 Stunden im statt.

Die Zusatztermine starten am Mittwoch den 5. Mai 2021 sowie am Montag den 10. Mai 2021

Anmeldungen sind ab sofort per Mail an ttc@europaeische.at möglich. Weitere Informationen zum Lehrgang finden sich im untenstehenden Folder zum Download.

TTC Lehrgang für Travelmanager in Kurzarbeit

Datei: Flyer zum Lehrgang
Dateigröße ca. 484,23kB


  ttc, travel training center, ttc trainingcenter, ttc training center, lehrgang, kurs, förderung, örv, ams, europäische reiseversicherung, erv, kurs, ausbildung, agents, reisebüromitarbeiter, reisebüro


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Dieter Putz

Autor/in:

Redakteur / Managing Editor

Dieter ist seit knapp 20 Jahren wichtiger Teil des Profi Reisen Verlags-Teams. Fast jedes geschriebene Wort das die Redaktion verlässt, geht über seinen Schreibtisch.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.