| news | flug

AUA fliegt wieder nach Montreal und New York JFK


AUA-Flotte
Austrian Airlines erweitert im kommenden Sommerflugplan das Langstreckenangebot. Ab Mai fliegt die Airline zusätzlich jeweils dreimal pro Woche nach Montreal und New York JFK. 

Da bisher bereits Newark im Angebot war, erhöht sich die Gesamtzahl der Flüge nach New York somit ab Mai auf insgesamt acht Verbindungen pro Woche.

„Mit fünf Destinationen in Nordamerika und drei in Asien, darunter Tokio und Bangkok, ist unser Langstreckenangebot im Sommer wieder im leichten Steigflug. Auf Flughöhe sind wir jedoch leider noch lange nicht. Wir hoffen darauf, dass uns eine rasche Erhöhung der Impfrate und eine entsprechende Lockerung von Reiserestriktionen künftig weiteren Auftrieb gibt“, sagt Austrian Airlines CCO Michael Trestl.

Viele Feriendestinationen im Sommer

Bereits letzte Woche konnte Austrian Airlines eine Aufstockung des Flugprogramms im Sommer bekanntgeben. Ab Ende März werden diverse Destinationen wiederaufgenommen, darunter Barcelona, Dubrovnik und Florenz. Hannover wird erstmals seit 2009 wieder von Austrian Airlines bedient. Zudem sind zahlreiche Urlaubsdestinationen zurück im Angebot, zum Beispiel in Griechenland, Italien oder Spanien. Im Interkontinental-Streckennetz sind Amman, Bangkok, Chicago und Tokio wieder im Flugplan. (red)


  austrian airlines, aua, sommerflugplan, new york, jfk, montreal, wiederaufnahme, langstreckennetz


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Dieter Putz

Autor/in:

Redakteur / Managing Editor

Dieter ist seit knapp 20 Jahren wichtiger Teil des Profi Reisen Verlags-Teams. Fast jedes geschriebene Wort das die Redaktion verlässt, geht über seinen Schreibtisch.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.