| news | schiff

Seabourn verlängert Pause von zwei Schiffen


Seaborn Quest
Aufgrund der weltweit andauernden Situation durch Reise- und Hafenbeschränkungen, gab Seabourn heute die verlängerte Betriebsunterbrechung von zwei Schiffen bekannt.

Von dieser Entscheidung betroffen sind die Abfahrten der Seabourn Odyssey von 16. Jänner bis 5. November 2021 sowie die Reisen der Seabourn Quest von 22. Juli bis 06. November 2021. 

Wichtiger Hinweis: Diese Information wurde nicht mit den Gästen kommuniziert. Agents werden gebeten ihre Buchungen zu überprüfen und Kunden über die Änderungen zu informieren. 

Die betroffenen Reisen werden automatisch storniert. Kunden erhalten einen Future Cruise Credit auf Grundlage des Kreuzfahrtpreises (exklusive Steuern & Hafengebühren). (red) 


  seabourn, seabourn odyssey, seabourn quest, absagen, corona, maßnahme, covid-19


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Foto: privat

Autor/in:

Julia Trillsam hat Publizistik- und Kommunikationswissenschaft an der Universität Wien studiert. Jetzt ist sie bereit, die Welt zu bereisen. Je sonniger die Destination, desto schneller sind ihre Koffer gepackt.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.