| news | flughafen

Flughafen Wien fordert europaweite Lösung


Foto: Flughafen Wien
Trotz der regen Nachfrage nach PCR-Tests im Health Care Center Vienna Airport, sieht der Airport-Vorstand dringenden Handlungsbedarf einer Vereinheitlichung der Teststrategie in Europa.

In Spitzenzeiten wickelte der Airport etwa ein Zehntel aller PCR-Tests in Österreich ab, seit dem Start des Serviceangebots Anfang Mai bis Mitte November 2020 wurden 100.000 PCR-Tests durchgeführt. Die Nachfrage sei weiterhin hoch. Dennoch sei für den Weg aus der Krise mehr notwendig: Der Flughafen Wien fordert dringend eine europaweite Teststrategie und Vereinheitlichung der Reisebestimmungen.

„Mit dem Start unseres PCR-Testangebots im Mai 2020 war der Flughafen Wien europaweit Vorreiter und die Nachfrage ist seitdem ungebrochen hoch. Mit 100.000 PCR-Testungen seit Beginn des Angebots verzeichnet unser Health Center einen neuen Höchstwert. Damit tragen wir wesentlich zur frühzeitigen Erkennung von COVID-19-Infektionen bei und ermöglichen, dass im Rahmen der derzeitigen Reisebestimmungen notwendige Flugreisen sicher und gesund durchgeführt werden. Nach dem Lockdown brauchen Österreichs Wirtschaft und Tourismus wieder mehr Reisefreiheit und die Sicherheit, 'Corona-frei' reisen zu können. Dafür sind eine europaweite Teststrategie und Vereinheitlichung der Reisebestimmungen absolut notwendig, hier ist dringend mehr Initiative von der EU-Kommission gefordert. Die Initiative der österreichischen Bundesregierung zu großflächigen Tests sollte generell auch alle Flugreisenden umfassen. Dazu sind grundsätzlich Antigen-Schnelltests geeignet, deren Einsatz vor dem Besteigen des Flugzeugs bereits erfolgreich am Flughafen Wien getestet wurde. Denn ohne der Möglichkeit mit dem Flugzeug zu reisen drohen schwerwiegende Spätfolgen für Wirtschaft und Arbeitsplätze, denn ohne neue Aufträge geht den Betrieben in den kommenden Monaten die Arbeit aus – nicht nur in Österreich, sondern in allen EU-Staaten“, fordert Dr. Günther Ofner, Vorstand der Flughafen AG.

PCR-Test: Schnell und für alle möglich

7 Tage die Woche besteht die Möglichkeit den COVID-19 Test direkt am Flughafen Wien zu erledigen. Auch an Wochenenden können all jene, die sich testen lassen möchten direkt im Health Center Vienna Airport des Flughafen Wien (Office Park 3) einen PCR-Test absolvieren. Geöffnet ist täglich von 7:00 Uhr bis 20:00 Uhr, eine Voranmeldung ist nicht erforderlich, ohne lange Wartezeiten. Vor allem aber: Das Testergebnis wird schon binnen weniger Stunden per E-Mail übermittelt, jedoch spätestens am Folgetag. Alle Informationen dazu sind auf der Homepage des Flughafen Wien unter www.viennaairport.com/coronatest zu finden. Kompetentes Facharztzentrum am Flughafen Wien Das Health Center Vienna Airport im Office Park 3 bietet vielfältige medizinische Dienstleistungen durch ausgebildete Fachärzte und ist allen Interessierten zugänglich. Nähere Infos dazu sind zu finden unter www.healthcenterairport.com. (red)


  flughafen wien, pcr test, covid-19, quarantäne, health center vienna airport


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!







Autor/in:




Touristiknews des Tages
27 November 2020


Lesen Sie weitere
Artikel aus dieser Rubrik


Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.