| news | veranstalter» versicherung

Insolvenzabsicherung: Lösung in Arbeit


Mag. Gregor Kadanka
Nach dem Ausstieg der HDI aus dem Reisegeschäft wird in Österreich intensiv an einer neuen Lösung gearbeitet. 

Im schwierigsten Jahr bescherte der September der Reisebranche noch eine weitere Hiobsbotschaft: Die Versicherungsgesellschaft HDI Global SE kündigte ihren Rückzug aus dem Reisegeschäft an. Damit fehlt den österreichischen Veranstaltern – auch Reisebüros, die selbst veranstalten – die gesetzlich erforderliche Insolvenzabsicherung.

„Wie wild gebastelt“

Neben der weiterhin möglichen, aber gerade in der jetzigen Lage schwer realisierbaren Lösung einer Bankgarantie, arbeiten derzeit Interessensvertretungen an einer neuen Absicherung über die ÖHT Österreichische Hotel- und Tourismusbank.

„Es wird wie wild gebastelt. Jetzt geht es um die Details“, erklärt Gregor Kadanka, Fachgruppenobmann der Reisebüros in der Wirtschaftskammer, im Gespräch mit tip-online.

Ziel sei, eine mit der HDI vergleichbar gute Lösung zu finden, als Alternative zu einer Bankgarantie. Die Dringlichkeit und Wichtigkeit einer raschen Entscheidung sei allen Beteiligten bekannt, auch den Ministerien –für Tourismus und für Wirtschaft, so Kadanka weiter.

„Ich bin zuversichtlich, aber der Bär muss erst erlegt werden“, lässt Kadanka Hoffnung aufkommen.

Zur Erinnerung: Die Kundengeldabsicherung läuft noch bis 31. Dezember 2020. Für Buchungen, die bis dahin eingehen, ist eine Anzahlung, die nicht mehr als elf Monate vor Abreise eingehoben werden darf, abgesichert. (red.)


  insolvenzabsicherung, hdi, öht, bankgarantie, kundengeldabsicherung, wkö, gregor kadanka


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!







Autor/in:

Herausgeberin / Chefredakteurin

Elo Resch-Pilcik, Mitgründerin des Profi Reisen Verlags im Jahr 1992, kann sich selbst nach 24 Jahren Touristik - noch? - nicht auf eine einzelne Lieblingsdestination festlegen.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.