| advertorial» destination

Hajdúszoboszló verwöhnt mit dem größten Bade- & Spa-Komplex Europas


Foto: HTA
Wasserspaß wohin man blickt
Foto: HTA
Hajdúszoboszló - der größte Bade- und Spa-Komplex Europas

Bohrt man irgendwo in Ungarn ein Loch in die Erde, sprudelt mit großer Wahrscheinlichkeit Thermalwasser hervor. 

Die wohltuende Wirkung des Heilwassers und des Schlamms nutzen heute mehr als 200 Heil- und Thermalbäder sowie Wellnesshotels, so auch die Stadt Hajdúszoboszló in der Ungarischen Tiefebene, wo der größte Bade- und Kurkomplex Europas zu finden ist.

Das aus einer Tiefe von 1.100 Metern gewonnene, 75°C heiße Thermalwasser wird im Heilbad speziell zur Behandlung von Muskel-und Skelett-Beschwerden, Rheuma und chronischen Frauenleiden eingesetzt. Einem entspannten Wassererlebnis steht in Hajdúszoboszló natürlich auch nichts im Wege. Der Spa-Komplex verfügt über ein spektakuläres Aqua-Palace mit themenbezogenen Erlebnisbecken sowie über eine eigene Kinder- und Saunawelt. Zur umfangreichen Angebotspalette zählen zudem verschiedene Schwimmbecken im Freien sowie ein actionreicher Aquapark mit neun Riesenwasserrutschen und einer so genannten Extremzone.

Kontakt für weitere Infos & Rückfragen: 
Ungarisches Tourismusamt 
Kinga Farkas, Repräsentantin Deutschland & Österreich, Geschäftsentwicklung
Email: kinga.farkas@mtu.gov.hu


  Hajdúszoboszló, ungarn, debrecen, ungarische tiefebene, kur, thermalbad, wellness


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!







Autor/in:

Herausgeberin / Chefredakteurin

Elo Resch-Pilcik, Mitgründerin des Profi Reisen Verlags im Jahr 1992, kann sich selbst nach 24 Jahren Touristik - noch? - nicht auf eine einzelne Lieblingsdestination festlegen.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.