| mietwagen

Hertz: Sicherstellung der Mobilitätskette


Hertz
Der Mietwagenanbieter Hertz Österreich reagiert auf die aktuelle Ausnahmesituation mit der Bereitstellung von angepassten Verfügbarkeiten, damit Kunden absolut notwendige Fahrten auch weiterhin tätigen können.

„Wir beobachten die Entwicklungen rund um das Coronavirus genau und befolgen die aktuellen Richtlinien der führenden Regierungs- und Gesundheitsbehörden, um sicherzustellen, dass wir die richtigen Maßnahmen zum Schutz unserer Kunden, Mitarbeiter und der Gemeinden, in denen wir tätig sind, ergreifen“, so Udo Rienhoff, Geschäftsführer von Hertz Österreich.

Im Moment ist Flexibilität wichtiger denn je. Bei Hertz bekommt man das richtige Auto für das jeweilige Bedürfnis ohne im Voraus bezahlen zu müssen. Sollten sich spontane Planänderungen ergeben, ist es dank flexiblen Stornierungsrichtlinien einfach, bestehende Reservierungen anzupassen.

Darüber hinaus wurde ein Krisen-Tarif eingeführt, um günstige, individuelle Mobilität für unabwendbare Wege zu ermöglichen. Der Preis pro Tag beträgt 10 EUR und beinhaltet das Basisschutzpaket, Winterzuschlag, Vignette, 100 Freikilometer pro Tag sowie alle Steuern für Compactfahrzeuge.

„Wir möchten der Öffentlichkeit für absolut notwendige Fahrten, immer den Erlässen der Bundesregierung folgend, lediglich eine Option bieten. Keineswegs wollen wir damit zu nicht notwendigen Fahrten auffordern“, so Roman Brauner, Vertriebsleiter von Hertz Österreich.

Das Angebot gilt für alle Mieter mit einem ständigen Wohnsitz in Österreich und ist je nach Verfügbarkeit derzeit zeitlich befristet bis 14. April 2020 buchbar. Eine Buchung kann telefonisch unter 0800 20 1111 erfolgen.

Zusätzlich zu den vorbeugenden Maßnahmen, die die Verbreitung von Keimen reduzieren sollen, durchlaufen alle Fahrzeuge bei jeder Anmietung einen strengen, mehrstufigen Reinigungsprozess. (red) 


  hertz, hertz österreich, mietwagen, mietwagenanbieter, corona, coronavirus, corona-virus, covid-19


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Foto: privat

Autor/in:

Julia Trillsam hat Publizistik- und Kommunikationswissenschaft an der Universität Wien studiert. Jetzt ist sie bereit, die Welt zu bereisen. Je sonniger die Destination, desto schneller sind ihre Koffer gepackt.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.