| schiff

Coronavirus: Routenänderung der MSC Bellissima


MSC Bellissima
Aufgrund des sich ausbreitenden Coronavirus hat MSC die Reiseroute der Bellissima nach Südostasien geändert. 

Die neue Route umfasst alternative Ziele in den Vereinigten Arabischen Emiraten, Vietnam und Thailand, die die Anläufe in den Häfen auf dem chinesischen Festland, Hongkong und Taiwan ersetzen.

Neue Reiseroute 

MSC Cruises hat die Reiseroute der MSC Bellissima für die 29-Nächte-Grand-Voyage vom Persischen Golf nach Südostasien aktualisiert. Für die Kreuzfahrt vom 21. März bis 19. April 2020 werden die Anläufe in den Häfen Shenzhen (China), Hongkong und Keelung (Taiwan) gestrichen und durch die Häfen Laem Chabang/Bangkok (Thailand) und Phu My/Ho Chi Minh City (Vietnam) ersetzt. Darüber hinaus ist ein zusätzlicher Tag in Kobe (Japan) vorgesehen. Im Persischen Golf wird das Schiff die Insel Sir Bani Yas (Vereinigte Arabische Emirate) anstatt Khor Fakkan (Vereinigte Arabische Emirate) anlaufen.

Flottenweite Schutzmaßnahmen 

Aufgrund des Coronavirus, das seinen Ursprung in China hat, hat MSC Cruises am 24. Januar 2020 eine Reihe von Schutzmaßnahmen für die gesamte Flotte eingeführt, um die Gesundheit und das Wohlbefinden der Gäste und der Besatzung weltweit sicherzustellen.

Darüber hinaus gibt es auf allen Schiffen der Flotte erhöhte Hygienemaßnahmen. Gästen und Besatzungsmitgliedern wird empfohlen, stets die Gesundheits- und Sicherheitsrichtlinien, wie z.B. regelmäßiges Händewaschen sowie alle anderen empfohlenen Gesundheitsmaßnahmen, zu befolgen. 

(red) 


  msc, msc bellissima, grand voyage, coronavirus, corona-virus, routenänderung, südostasien, asien, route


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Foto: privat

Autor/in:

Julia Trillsam hat Publizistik- und Kommunikationswissenschaft an der Universität Wien studiert. Jetzt ist sie bereit, die Welt zu bereisen. Je sonniger die Destination, desto schneller sind ihre Koffer gepackt.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.