| technologie

Innovationspreis für oruvision


Innovations-Award 2019 an Mahmut Orucoglu
Das Wiener Unternehmen oruvision erhielt im Rahmen des Galaabends von Corps Touristique Austria in diesem Jahr den „Innovationspreis 2019“.

Gründer Mahmut Orucoglu nahm im Palais Ferstel den Preis entgegen, die Freude über die Anerkennung der Branche für seine Vision, die erste Branchenlösung für Digital Signage im Tourismus zu etablieren, machte ihn dabei fast sprachlos. Dass er sich seit zehn Jahren mit dem Thema Digitalisierung beschäftige, begründete er im Nachhinein mit den „4 Gs“, die für ihn als Innovationstreiber gelten würden: Die Motivation, sich mit Herausforderungen intensiv zu beschäftigen (Geist), Partner, die bereit waren Erstinvestitionen mitzutragen (Geld), Geduld als Test dafür, wie fest man an eine Idee glaube - und Glück.

"Die tolle Anerkennung der internationalen Tourismusbüros mag mich nicht nur emotional berühren sondern zeigt, dass oruvision auf dem richtigen Weg ist. Sie motiviert mich, jeden Tag aufs Neue, meine Vision einer Branchenlösung für Digital Signage in der Tourismusbranche, von der alle Beteiligten profitieren, weiter zu verfolgen und weiter zu entwickeln“, so Orucoglu. (red)


  oruvision, corps touristique, innovationspreis, preisverleihung, digitalisierung, digital signage


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Dieter Putz

Autor/in:

Redakteur / Managing Editor

Dieter ist seit knapp 20 Jahren wichtiger Teil des Profi Reisen Verlags-Teams. Fast jedes geschriebene Wort das die Redaktion verlässt, geht über seinen Schreibtisch.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.