| flug

airBaltic: Neue Destinationen im Sommerflugplan


Neue Ziele der airBaltic
Das Streckennetz der lettischen Fluggesellschaft airBaltic wird im Sommer 2020 um fünf neue Ziele erweitert.

Ab nächstem Sommer können Passagiere mit der lettischen Fluggesellschaft von Riga aus nach Manchester (Großbritannien), Eriwan (Armenien) sowie Bergen und Trondheim (beide Norwegen) reisen. Darüber hinaus wird airBaltic Flüge von Tallinn nach Nizza (Frankreich) anbieten. 

Fünf neue Routen:

  • Manchester – Riga: ab 29. März 2020 / 4 x pro Woche 
  • Bergen – Riga: ab 31. März 2020 / 3 x pro Woche 
  • Trondheim – Riga: ab 1. April 2020  3 x pro Woche 
  • Eriwan – Riga: ab 3. Mai 2020 / 2 x pro Woche 
  • Nizza – Tallinn: ab 1. Mai 2020 / 2 x pro Woche 

Von ihrem Heimatflughafen Riga aus bedient airBaltic mehr als 70 Destinationen. Über das Drehkreuz Riga erhalten Reisende aus Österreich, Deutschland und der Schweiz bequem Anschluss zum Streckennetz von airBaltic in Europa, Skandinavien, der GUS und dem Nahen Osten. Darüber hinaus bietet airBaltic Direktflüge von Tallinn und Vilnius aus an. (red) 


  airbaltic, sommer 2020, sommerflugplan, routen, destinationen, streckennetz, flugplan, riga, lettland


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Foto: privat

Autor/in:

Julia Trillsam hat Publizistik- und Kommunikationswissenschaft an der Universität Wien studiert. Jetzt ist sie bereit, die Welt zu bereisen. Je sonniger die Destination, desto schneller sind ihre Koffer gepackt.




Touristiknews des Tages
19 November 2019


Lesen Sie weitere
Artikel aus dieser Rubrik


Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.