| flug» destination

Finnair baut Wachstum in Japan aus


Airbus A330
Finnair erweitert ab der Sommersaison 2020 die Kapazität nach Japan mit täglichen Flügen zum Flughafen Tokio-Haneda.

„Finnair verbindet seit über 35 Jahren Europa und Japan. Mit dem neuen Flugangebot freuen wir uns, noch bessere Verbindungen zwischen Tokio und über 100 Zielen in Europa anbieten zu können", so Ole Orvér, Chief Commercial Officer bei Finnair.

Die neuen Verbindungen nach Haneda werden zusätzlich zu den bereits bestehenden Flügen zum Flughafen Narita in Tokio angeboten. Dank des Codeshare-Angebots des langjährigen Partners Japan Airlines, haben Finnair-Reisende die Wahl zwischen zahlreichen Anschlussflügen in Japan.  

Japanische Destinationen 

Japan ist für Finnair, mit den derzeit vier Destinationen Tokio Narita, Osaka, Nagoya und Fukuoka, neben der Heimat Finnland der größte Markt. Ab dem 15. Dezember 2019 erweitert Finnair zudem das Netzwerk in Japan mit Sapporo in Hokkaido. (red) 


  finnair, wachstum, tokio, sommersaison 2020, flughafen haneda, flughafen tokio-haneda, flugkapazitäten


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Foto: privat

Autor/in:

Julia Trillsam hat Publizistik- und Kommunikationswissenschaft an der Universität Wien studiert. Jetzt ist sie bereit, die Welt zu bereisen. Je sonniger die Destination, desto schneller sind ihre Koffer gepackt.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.