| flug» destination

Mit Uzbekistan Airways von München nach Taschkent


Uzbekistan Airways Boeing 757-200
Uzbekistan Airways fliegt ab dem 1. April 2020 zweimal wöchentlich von der bayerischen Landeshauptstadt München in die Hauptstadt der Republik Usbekistan.

Die Flugtage sind Mittwoch und Sonntag mit Abflug in München um 12:30 Uhr und Ankunft in Taschkent um 21:35 Uhr. Der Rückflug in Taschkent startet um 07:15 Uhr mit Landung in München um 10:35 Uhr. Die neue Verbindung bietet zudem ideale Umsteigemöglichkeiten in die GUS-Staaten sowie nach Süd-, Ost- und Südostasien.

Die Strecke wird mit Flugzeugen vom Typ Boeing B-757 und Airbus A-320 Neo bedient. Die Sitzkonfiguration der Boeing B-757 bietet 22 Business Class und 168 Economy Class Plätze. Im Airbus A-320 Neo sind 12 Business Class und 138 Economy Class Sitzplätze buchbar. Deutsche Staatsbürger können bei einem Aufenthalt von bis zu 30 Tagen visa-frei in Usbekistan einreisen. 

Stadt an der Seidenstraße

Besucher erwartet eine Fülle an prächtiger Architektur und außergewöhnlichen Traditionen: Über Jahrhunderte war das Land Bindeglied zwischen China und Europa und noch heute begegnet man in den usbekischen Städten entlang der ehemaligen Handelsroute dem Zauber von 1001 Nacht. Einige der bedeutendsten Städte der Seidenstraße liegen in Usbekistan: u.a. Buchara, Chiwa und Samarkand. Zudem beheimatet Usbekistan vier UNESCO-Weltkulturerbestätten.  (red) 


  uzbekistan airways, usbekistan, taschkent, flughafen münchen, seidenstraße, sommerflugplan 2020


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Foto: privat

Autor/in:

Julia Trillsam hat Publizistik- und Kommunikationswissenschaft an der Universität Wien studiert. Jetzt ist sie bereit, die Welt zu bereisen. Je sonniger die Destination, desto schneller sind ihre Koffer gepackt.




Touristiknews des Tages
19 November 2019


Lesen Sie weitere
Artikel aus dieser Rubrik


Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.