| veranstalter» destination

Secluded Africa: Außergewöhnliche Lodges in Kenia


Secluded Africa - außergewöhnliche Lodges in Kenia
„Barefoot Luxury an abgeschiedenen Orten“ und “Go as you please”. So lauten die Grundsätze der neuen Marke „Secluded Africa“ der Liberty International Tourism Group, die aktuell fünf Lodges in Kenia betreibt.

"Unsere Lodges befinden sich an speziell ausgewählten Orten fernab von jeglichen Touristenmassen, sodass man sich die einzigartigen Safarierlebnisse mit nur wenigen anderen Gleichgesinnten teilt“, so Mario Enzesberger, Gründer und Inhaber der Liberty International Tourism Group.

Fixe Zeiten für Aktivitäten gibt es dabei nicht – ganz nach dem Motto „Alles können, aber nichts müssen“ wird jeder Tag von den Gästen, individuell und je nach Laune, gestaltet. Ein weiterer Grundpfeiler des Konzepts von Secluded Africa ist das sehr persönliche Service mit dem die Gäste verwöhnt werden: „Well feeling ohne Chichi“ bringt Enzesberger die Philosophie der fünf Camps auf den Punkt. Familien mit Kindern sind bei Secluded Africa herzlich willkommen.

Fünf Lodges in Kenia

Seit Jahren schon betreibt die Liberty Tourism Group gemeinsam mit zwei Partnern die Lodges Secluded Africa Tana River Delta am Indischen Ozean und Secluded Africa Kipalo Hills in Tsavo West. Seit vergangenem Jahr bereichert das Secluded Africa Elephant Gorge Camp nahe dem Amboseli Nationalpark das Portfolio und mit Mai 2019 wurde nach einem umfassenden Umbau die Lodge Secluded Africa Instinct of the Mara im privaten Schutzgebiet Olderkesi Conservancy, das sich zwischen der Masai Mara und der Serengeti befindet, eröffnet. Mit der Secluded Africa Sunbird Lodge direkt am Lake Elementaita steht eine weitere, exklusive Unterkunft für Kenia-Urlauber zur Wahl. 

Secluded Africa Tana River Delta

Nördlich von Malindi, bei der Mündung des Tana Flusses in den Indischen Ozean, erwartet Gäste nicht nur eine wunderschöne naturbelassene Landschaft, sondern auch ein 60km langer unberührter Sandstrand und eine vielfältige Tier- und Vogelwelt. Jedes der sieben Cottages wurde auf einer Sanddüne erbaut und ist nach allen Seiten hin offen. Keine Türen, keine Mauern, nur atemberaubende Ausblicke auf das Meer, auf die Dünenlandschaft oder das Flussdelta.

Secluded Africa Kipalo Hills

Das Kipalo-Camp wurde auf dem Gelände der knapp 50km² großen Mbulia Group Ranch auf Initiative der lokalen Bevölkerung gegründet. Ein Teil der durch das Camp erzielten Einnahmen geht direkt an die Bevölkerung vor Ort. Von den Hängen der Mbulia Hills kann man den Blick über die weiten Ebenen des Tsavo, über die Ngulia Hills bis hin zum mächtigen Kilimanjaro schweifen lassen. Ein Wasserloch in der Nähe des Camps ist besonders in der Trockenzeit Anziehungspunkt für Elefanten, Paviane und gelegentlich sogar für Leoparden. Der, in einen natürlichen Felsen eingearbeitete Swimmingpool sorgt für Erfrischung zwischen den Aktivitäten. Man kann zu Fuß oder im offenen Jeep auf dem Lodge eigenen Gelände Safaris unternehmen. Ausflüge in den Tsavo Nationalpark sind gegen einen Aufpreis möglich.

Secluded Africa Elephant Gorge Camp

Das Camp mit seinen fünf luxuriösen Suiten bietet lediglich 10 Gästen Platz und besticht mit moderner Ausstattung und Liebe zum Detail. Mit natürlichen Materialien aus Holz und Stein wurde in den Suiten, die alle mit einem individuellen Design begeistern, eine gemütliche Atmosphäre geschaffen. Zu den Aktivitäten des Camps zählen Game Drives, Buschwanderungen, Vogelbeobachtungen, Sternenbeobachtung, Besuche bei lokalen Masai-Stämmen und Busch- Frühstück oder Picknick. Hobbyköche können zudem an einem Kochkurs teilnehmen. Das Gebiet rund um Elephant Gorge ist mitunter bekannt für große Elefantenherden, Büffel, Geparden und Wildhunde.

Secluded Africa Instinct of the Mara

In der neuen Lodge ist das magische „Out of Africa“-Feeling allgegenwärtig. Eingebettet in die unberührte Natur der Masai Mara kommt man in dem privaten Schutzgebiet in den Genuss von Safaris in einer der schönsten und tierreichsten Gegend von Kenia. Die acht Luxuszelte und die beiden Luxus-Suiten sind im typisch kenianischen Stil gehalten, von der möblierten Veranda aus eröffnet sich einem ein wunderschöner Blick in die Umgebung.

Secluded Africa Sunbird Lodge

Eingebettet in die unberührte Natur eines 22.000m2 großen Privatgrundstücks thront die kleine, exklusive Lodge mit ihren 16 Cottages auf einem Hügel über dem Lake Elementaita und verwöhnt ihre Gäste mit einem traumhaften Blick auf den See und das Soysambu Naturschutzgebiet. Zu den angebotenen Aktivitäten zählen spannenden Pirschfahrten, Buschwanderungen, Ballonfahrten, Reitausflüge, Vogelbeobachtungen u.v.m.

Alle Lodges von Secluded Africa sind in Österreich exklusiv über den Afrika-Spezialisten Best4Travel buchbar. (red)


  best4travel, secluded africa, afrika, lodges, kenia, safari


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Foto: privat

Autor/in:

Julia Trillsam hat Publizistik- und Kommunikationswissenschaft an der Universität Wien studiert. Jetzt ist sie bereit, die Welt zu bereisen. Je sonniger die Destination, desto schneller sind ihre Koffer gepackt.




Touristiknews des Tages
20 August 2019


Lesen Sie weitere
Artikel aus dieser Rubrik


Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.