| veranstalter

Aus Best Family wird TUI Kids Club


TUI Kids Club ab Sommer 2020
Ab der Sommersaison 2020 werden die Hotels von Best Family in TUI Kids Club umbenannt. Die zentralen Inhalte des Familienhotelkonzepts sollen auch unter dem neuen Namen erhalten bleiben.

Mit TUI Kids Club werde ebenfalls ein reines Kinderclubkonzept mit All-Inclusive-Verpflegung und exklusiv auf dem deutschsprachigen Markt buchbar sein. Ändern werde sich lediglich der Name, wie TUI mitteilt. Die Umstellung in allen TUI-Systemen erfolgt Mitte Oktober. Das Rebranding in den Hotels erfolgt zum Sommer 2020.

Markenpräsenz

„Starke Marken bieten unseren Kunden Sicherheit und Orientierung bei der Wahl ihres Urlaubshotels. Die hohe Markenpräsenz wollen wir nutzen und verankern TUI deshalb als festen Bestandteil im Namen des Kinderclubkonzeptes“, sagt Katrin Feuerabendt, Leiterin Hotelkonzepte bei TUI Deutschland.

TUI Kids Club ist das Kinderkonzept aus dem Hause TUI. An sechs Tagen die Woche werden Kinder von deutschsprachigen und geschulten Mitarbeitern in verschiedenen Altersgruppen betreut. So gibt es über die gesamte Saison ein eigenes Programm für Kinder von drei bis elf Jahren, spezielle Angebote für Teenager von zwölf bis 17 Jahren in den Sommerferien und einen Babyspielkreis in der Nebensaison. Mehrmals die Woche werden zudem Aktivitäten für die ganze Familie und eine Kinderdisco geboten.  (red)


  tui, best family, tui kids club, rebranding, familienurlaub, familienhotel


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Foto: Christiane Reitshammer privat

Autor/in:

Freie Journalistin

Christiane Reitshammer war von 2003 bis 2012 Teil des Redaktionsteams und ist nun als freie Journalistin gerne für „tip“ und „reisetipps“ unterwegs.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.