| schiff

TransOcean: Taufe der MS Vasco da Gama


Taufe der Vasco da Gama
Am Sonntag, den 9. Juni 2019 war es soweit: Taufpatin Annett Louisan schickte die MS Vasco da Gama unter lautem Knall und buntem Feuerwerk auf Jungfernfahrt.

Die Vasco da Gama, das neueste Mitglied der TransOcean-Flotte, wurde vergangenen Sonntag in Bremerhaven getauft. Die Sängerin Annett Louisan, die als Taufpatin agierte, ließ die Champagnerflasche mit einem lauten Knall am Bug des Neuzuganges unter dem Jubel der über 450 geladenen Gäste zerschellen. Auch zahlreiche Prominente wie Gerit Kling, Frederic Böhle, Saskia Valencia und Claudia Wenzel ließen sich dieses Event nicht entgehen. Zuvor wurde die feierliche Zeremonie mit der Begrüßung aller Gäste durch Christian Verhounig, Geschäftsführer TransOcean Kreuzfahrten, und Melf Grantz, Oberbürgermeister von Bremerhaven, eröffnet. 

„Wir freuen uns, die Vasco da Gama in unserer TransOcean-Familie begrüßen zu dürfen und sind sicher, dass dieses schöne Schiff von unseren Passagieren gut angenommen wird. Darauf deuten zumindest die überaus vielversprechenden Buchungszahlen hin“, so Klaus Ebner, Leiter Marketing und Vertrieb bei TransOcean Kreuzfahrten.

Spektakel an Land und am Wasser

Während die ClubColumbus Mitglieder sowie Vertriebspartner in den Genuss eines exklusiven Programmes kamen, feierten auch an Land zahlreiche Kreuzfahrtfans mit. Denn das Geschehen wurde über große Leinwände nach Außen übertragen. An Bord wurde gemeinsam mit Kai Wingenfelder und Christof Steinschneider von der Band „Fury in the Slaughterhouse“ gerockt. Zusammen mit Annett Louisan stimmten die beiden Bandmitglieder mit ihrem Song „Trapped Today, Trapped Tomorrow“ spontan auch sanftere Töne ein. An Land heizte die Kultband „UnitedFour“ den Zuschauern richtig ein, bevor ein imposantes Feuerwerk den Himmel erleuchtete und den krönenden Abschluss der Taufe bildete.

Komfort an Bord 

Vorher durften die geladenen Gäste auf der neuen TransOcean-Flotte ein Dinner der Extraklasse genießen, das für mehrgängige Gaumenfreuden sorgte. Zudem hatten sie die Möglichkeit, das Schiff bei Führungen zu entdecken und die Kabinen der unterschiedlichen Kategorien zu besichtigen. Für 1150 Passagiere stehen 630 Kabinen zu Verfügung, davon sind 100 Kabinen zur Einzelnutzung vorgesehen. 149 Suiten und Kabinen verfügen zudem über einen Balkon. Auf den fünf Kabinen-Decks stehen den Passagieren zudem zahlreiche Orte der Erholung wie: die maritim gestylte Aussichtslounge „Dome“, zahlreiche weitere Lounges und Bars sowie ein Fitness-Center, im Wellness-Bereich zur Verfügung.

Party geht weiter 

Annett Louisan wird auf jeden Fall ein zweites Mal mit dem neuen TransOcean-Familienmitglied unterwegs sein. Am 13. August 2019 startet sie an Bord der Vasco da Gama zur fünftägigen Eventkreuzfahrt „Stars at the Sea“ mit Matthias Reim („Verdammt ich lieb‘ Dich“) und Nico Santos („Rooftop“). Mit Kopenhagen und Göteborg werden zwei skandinavische Metropolen auf der Reise angelaufen und das musikalische Programm der drei Künstler sorgt für ausgelassene Partystimmung an Bord. (red)


  transocean, transocean kreuzfahrten, ms vasco da gama, schiffstaufe, jungfernfahrt


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Foto: privat

Autor/in:

Julia Trillsam hat Publizistik- und Kommunikationswissenschaft an der Universität Wien studiert. Jetzt ist sie bereit, die Welt zu bereisen. Je sonniger die Destination, desto schneller sind ihre Koffer gepackt.




Touristiknews des Tages
24 August 2019


Lesen Sie weitere
Artikel aus dieser Rubrik


Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.