| hotel

Aldiana startet Projekt plastikfrei


Aldiana Club Andalusien
Unter dem Titel „plastikfrei“ startet der Clubreiseveranstalter Aldiana ab dem 13. Mai 2019 ein umweltfreundliches Projekt, bei dem Einweg- Plastikflaschen durch nachhaltigere Alternativen ersetzt werden.

Das Projekt startet zunächst als Pilot im Aldiana Club Andalusien. Ziel ist es, innerhalb eines Jahres die Nutzung von bis zu 225.000 Einweg-Plastikflaschen zu vermeiden. Bei Anreise im Aldiana Club erhalten die Gäste eine Mehrweg-Trinkflasche aus Tritan, die sie an elf Wasserspendern auffüllen können. Bei Abreise können die Gäste ihre Trinkflasche als Urlaubserinnerung mit nach Hause nehmen und zum nächsten Club-Urlaub wieder mitbringen.

„Mit unserem neuen Konzept ‘plastikfrei‘ tragen wir in großem Maße zur Müllvermeidung bei", so Stefanie Brandes, Geschäftsführerin der Aldiana GmbH.

Auch Trinkhalme aus Plastik werden nur mehr auf konkrete Nachfrage ausgehändigt. Sie sollen bald ebenfalls ganz aus dem Resort verschwinden. Ziel ist es „plastikfrei“ bis zum nächsten Geschäftsjahr auf alle zehn Aldiana Club Resorts auszurollen. (red)


  aldiana, aldiana club, andalusien, plastikfrei, umweltfreundliche alternative, umwelt, nachhaltigkeit


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Foto: privat

Autor/in:

Julia Trillsam hat Publizistik- und Kommunikationswissenschaft an der Universität Wien studiert. Jetzt ist sie bereit, die Welt zu bereisen. Je sonniger die Destination, desto schneller sind ihre Koffer gepackt.




Touristiknews des Tages
19 Juli 2019


Lesen Sie weitere
Artikel aus dieser Rubrik


Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.