| veranstalter» produkt

Mit Attika Reisen Athens Vielseitigkeit erleben


Mit Attika Reisen nach Athen
Mit der viertägigen Kurzreise „Athen mit allen Sinnen erleben“ bietet Griechenlandspezialist Attika Reisen die Gelegenheit ausgewählte Highlights der Metropole näher kennenzulernen.

Der Griechenland- und Zypernveranstalter Attika Reisen hat für sein Sommerprogramm mit der viertägigen Kurzreise „Athen mit allen Sinnen erleben“ eine neue Erlebnisreise im Programm. 

Spaziergang auf den Filopáppos-Hügel

Die Urlauber residieren im Drei-Sterne-Hotel Acropolis Hill, welches direkt am Fuße des grünen Filopáppos-Hügels und nur fünf Gehminuten von der Akropolis entfernt liegt. Nach Ankunft im Hotel sind die Gäste zu einem Spaziergang auf den Filopáppos-Hügel eingeladen, um von dort den Sonnenuntergang über Athen und den Blick auf die Akropolis zu genießen. Nachts erstrahlt letztere durch die Lichtinstallation eines französischen Künstlers in atmosphärischem Licht. Zum Abendessen geht es in eine einheimische Taverne im Stadtteil Koukaki.

Food Tour durch Athen

Am zweiten Tag erleben die Gäste auf der deutschsprachigen Food Tour Athens kulinarische Vielseitigkeit. In Begleitung eines erfahrenen Reiseleiters geht es zu Kräuterläden, Delikatessgeschäften sowie auf den Zentralmarkt der Hauptstadt. Nebenbei wird viel Wissenswertes über den Ursprung der typisch griechischen Spezialitäten und die mediterrane Ernährung vermittelt. Für den Nachmittag bietet sich eine Besichtigung der nahe gelegenen Ruinen der Hadriansbibliothek oder der antiken Agora an. Sehenswert sind auch die unterschiedlichen „geitoniés“ Athens: Die szenigen Stadtviertel sprühen nur so von Kreativität und Lebensfreude, was sich in farbenfroher Street-Art, hippen Bars und Geschäften zum Ausdruck bringt. Zu empfehlen sind besonders die Gegenden Monastiraki, Psiri, Gazi und Theseio.

Besichtigung des Akropolis Museums

Der dritte Tag startet mit einem kulturellen Höhepunkt – der Besichtigung des Akropolis Museums. Nach dem Frühstück ist das Museum in etwa zehn Minuten zu Fuß zu erreichen und bietet einen beeindruckenden Ausblick auf die antike Stadtfestung. Seit 2009 bewahrt das Museum wertvolle und jahrtausendealte Artefakte der Akropolis. Nach dem Museumsbesuch lohnt ein Abstecher mit der Tram Richtung Piräus. Das kulinarische Highlight des Tages ist das Wine Pairing und Winetasting mit Ausblick auf die Akropolis. Der in Griechenland bekannte Sommelier Dimitris Spyropoulos präsentiert dabei sechs exquisite Weine aus griechischem Anbau, begleitet von einem sorgfältig ausgewählten Menü.

Der Abreisetag kann je nach Abflugzeit mit einem entspannten Aufenthalt am hoteleigenen Pool, dem weiteren Erkunden der Stadt oder mit individuell buchbaren Tagesausflügen ausklingen. Für Interessierte ist ein Verlängerungsaufenthalt möglich, beispielsweise im Hotel Coral in Paleio Faliro.

Die viertägige Kurzreise ist ab 389 EUR pro Person buchbar und beinhaltet drei Übernachtungen mit Frühstück im Acropolis Hill, Transfer ab/bis Flughafen Athen, die Athens Food Tour, Eintritt in das Akropolis Museum sowie die Weinprobe inklusive Abendessen. (red)


  attika reisen, griechenland, athen, kurzreise, akropolis, food tour, akropolis museum


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Foto: privat

Autor/in:

Julia Trillsam hat Publizistik- und Kommunikationswissenschaft an der Universität Wien studiert. Jetzt ist sie bereit, die Welt zu bereisen. Je sonniger die Destination, desto schneller sind ihre Koffer gepackt.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.