| vertrieb» destination

Galapagos Pro: Neun weitere Schiffe im Programm


Endemic: Neues Schiff im Programm von Galapagos Pro
Galapagos Pro, Spezialist für Individualreisen auf die Galapagos-Inseln und nach Ecuador, macht weitere Schiffe im Galapagos-Archipel für den deutschsprachigen Markt buchbar.

Neu auf der Webseite www.galapagos-pro.com sind die Luxus-Expeditionschiffe Elite (ab Juni 2019), Endemic, Flora (Celebrity Cruises ab Juni 2019), Majestic Explorer, Origin, Theory und Solaris. Außerdem neu sind die Tauch- und Expeditonsschiffe Aqua und Blue Spirit (ab August 2019). Insgesamt stehen damit aktuell 57 Schiffe mit über 200 Routen bei Galapagos PRO zur Verfügung.

Die Anzahl der Schiffe bleibt konstant

Für die neuen Schiffe wurden ruhende Patente reaktiviert oder Schiffe stillgelegt. So werden zum Beispiel mit Eintritt der Celebrity Flora im Juni 2019 die beiden Schiffe Celebrity Xperience und Celebrity Xploration den Archipel verlassen. Außer der Flora, mit einer Kapazität von 96 Passagieren, bieten die neuen Schiffe lediglich Platz für 16 bis 20 Passagiere.

„Die zur Verfügung stehenden Plätze auf Schiffen bleiben somit konstant. Eine Ausweitung findet nicht statt“, erläutert Beate Zwermann, Geschäftsführerin von Galapagos Pro.

Veränderungen gibt es außerdem derzeit für Tauch- und Expeditionsschiffe. Diese fahren Tauchsafaris und Naturkreuzfahrten im wöchentlichen Wechsel. Neben den Neuzugängen Aqua und Blue Spirit ist bereits die Danubio Azul so unterwegs und ab 2020 auch die Nortada. „Die erste Jahreshälfte ist aufgrund der warmen Strömungen nicht ganz so beliebt bei Tauchern. Die Reedereien setzen in dieser Zeit auf diesen Wechsel, wobei ein Schwerpunkt auch der Naturkreuzfahrten mit diesen Schiffen die Entdeckung der Unterwasserwelt beim Schnorcheln ist“, so Zwermann.

Die Galapagos-Kreuzfahrt gilt als umweltverträglichste Form des Tourismus auf den Galapagos-Inseln. Derzeit fahren fast 70 Schiffe im Archipel – 86 Schiffspatente gibt es. Die Maximalkapazität der Betten an Bord alle Schiffe insgesamt liegt bei rund 1.850 Personen. (red)


  galapagos pro, galapagos inseln, galapagos, ecuador, kreuzfahrten, tauchen, tauchreisen, expeditionskreuzfahrt, neue schiffe


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Dieter Putz

Autor/in:

Redakteur / Managing Editor

Dieter ist seit knapp 20 Jahren wichtiger Teil des Profi Reisen Verlags-Teams. Fast jedes geschriebene Wort das die Redaktion verlässt, geht über seinen Schreibtisch.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.