| veranstalter» vertrieb

Olimar: Mehr Pousadas- und Paradores-Unterkünfte


Parador Granada
Wer geschichtsträchtiges Ambiente oder landschaftlich außergewöhnlich gelegene Hotels mit zeitgemäßem hohem Komfort sucht, der kann sich in Portugal und Spanien hervorragend an den landestypischen Hotelketten der Pousadas beziehungsweise Paradores orientieren und findet immer Häuser mit ganz besonderem Ambiente und Flair.

Der Portugal- und Südeuropa-Spezialist Olimar stärkt die Zusammenarbeit mit diesen besonderen Anbietern. Um die wertvolle Zeit dort gänzlich genießen zu können, bietet der Veranstalter einen Concierge Service, der individuelle Wünsche vom Blumenservice über Reservierungen jeglicher Art bis hin zur Vermittlung von persönlichen Reiseführern organisiert. So erwartet die Reisenden ein perfektes Urlaubserlebnis.

Pousadas in Portugal

In ganz Portugal verteilt finden sich liebevoll restaurierte Burgen, Schlösser oder Klöster sowie andere reizvolle Häuser in geschichtsträchtiger oder landschaftlich einmaliger Umgebung, die der Name Pousada auszeichnet. Die Bezeichnung kommt von dem portugiesischem „pousar“, das so viel wie sich niederlassen/ausruhen bedeutet. So ist der Name Programm: Die Häuser mit besonderem Ambiente und Flair verstehen sich als Aushängeschild portugiesischer Gastfreundschaft und Gastronomie. Die Hotels haben drei bis fünf Sterne und unterteilen sich in die Kategorien Charming, Historic oder Monument.

Pousada Mosteiro Guimaraes – Monument Hotel

In der Nähe des historischen Zentrums von Guimarães, das zum UNESCO-Welterbe zählt, erhebt sich auf einem Hügel über der Stadt das ehemalige Augustinerkloster aus dem 12. Jahrhundert. Seine behutsame Restaurierung zum Hotel im Jahre 1985 wurde mit einem staatlichen Architekturpreis ausgezeichnet. Die Pousada Mosteiro Guimaraes zählt nicht umsonst als eines der „Small Luxury Hotels of the World“. Zahlreiche Gründe sprechen dafür, hier einen längeren Aufenthalt einzuplanen - seien es der Park von Penha, die kleinen Gärten und Innenhöfe mit ihren steinernen Brunnen, die reich mit Azulejos ausgekleideten Wände oder aber die schönen Kreuzgänge sowie die Vielzahl an Balkonen und Terrassen, von denen aus man auf die Stadt herabblickt. Nicht zuletzt laden auch die verführerische Speisekarte und die erlesenen Weine zum Verweilen ein.

Paradores in Spanien

Mit den Paradores bietet Spanien eine vorzügliche Möglichkeit auf den Spuren der großen Geschichte des Landes zu wandeln. Eine Nacht in einer historischen Maurenburg verbringen oder tafeln in dem Palast eines Konquistadors? Alles möglich! Die Erfolgsstory der Paradores begann 1928 mit der Eröffnung eines rustikalen Berghotels durch König Alfonso XIII. in der Sierra de Gredos. Heute zählt die staatliche Paradores-Kette insgesamt 97 Häuser auf dem spanischen Festland, den Kanaren und den nordafrikanischen Enklaven Ceuta und Melilla.

Parador Granada

Der Parador von Granada bietet die einmalige Gelegenheit eine Nacht im Tausendundeinenacht-Ambiente zu verbringen. Mitten in der prächtigen maurischen Palast- und Gartenanlage liegt das ehemalige Kloster, das auf Geheiß der katholischen Könige auf einem früheren Nasridenpalast errichtet wurde. Die prachtvollen Gärten und Brunnen erzählen noch heute von einer Vergangenheit, in der sich das Maurische mit dem Christlichen vermischte. Zahlreiche Kunstwerke und außergewöhnliches Mobiliar zieren auch die Innenräume des einstigen Klosters. Der Parador Granada ist eine der begehrtesten Adressen der Hotelkette, so dass eine Buchung weit im Voraus ratsam ist. (red)


  olimar, portugal, spanien, hotels, pousadas, paradores


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Dieter Putz

Autor/in:

Redakteur / Managing Editor

Dieter ist seit knapp 20 Jahren wichtiger Teil des Profi Reisen Verlags-Teams. Fast jedes geschriebene Wort das die Redaktion verlässt, geht über seinen Schreibtisch.




Touristiknews des Tages
19 Juni 2019


Lesen Sie weitere
Artikel aus dieser Rubrik


Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.