| destination

Tokyos farbenfrohe Blumeninsel


Bunte Pracht auf Hachijojima
Tropische weiße Sandstrände, zerklüftete Vulkanlandschaften und dicht bewaldete Berge – wenige würden dabei an Japans Hauptstadt denken.

Doch Tokyo verfügt über zwei imposante Inselgruppen, die das gesamte Jahr über zu einem Kontrastprogramm abseits der Metropole einladen. So bezaubern die rund 1.000 Kilometer entfernt liegenden Ogasawara-Inseln mit smaragdgrünem Wasser und unberührter Natur. Nicht ganz so weit weg ebenso beeindruckend sind die Izu.

Subtropisches Paradies vor Tokyos Küste

Rund 300 Kilometer vor der Küste Tokyos liegt Hachijojima, die Teil der Izu-Inselgruppe ist. Jedes Jahr zieht sie viele Großstädter aus der schnelllebigen Metropole für einen Kurzurlaub an, die die Wolkenkratzer gegen weiße Sandstrände eintauschen. Die Insel bietet beliebte Surf- und Tauchplätze sowie Wanderungen hoch auf den Hachijo-Fuji, den höchsten Gipfel der Izu-Inselkette. Das gemäßigte subtropische Klima bildet einen idealen Lebensraum für eine Vielzahl von Wildtieren und lokalen Pflanzenarten. Der vulkanische Ursprung der Insel zeigt sich in üppig grünen Graslandschaften und zerklüfteten Bergen, die beeindruckende Ausblicke auf den kristallklaren Ozean ermöglichen. Hinzu kommen die natürlichen heißen Quellen – auch Onsen genannt – die zum Entspannen einladen.

Blumenpracht überall

Wenn es Frühling wird auf der Insel Hachijojima eintrifft, dann bunt. Die Blütezeit der mehr als 350.000 Freesien wird vom 24. März bis zum 7. April 2019 mit dem Freesia Festival gefeiert. Besucher können während dieser Zeit durch die malerischen Blumenfelder wandeln oder an Outdoor-Teezeremonien teilnehmen – farbenfrohe Ausblicke inklusive. Neben dem traditionellen Matcha-Tee werden auch Süßigkeiten wie Ashitaba Yatsuhashi gereicht – eine Kombination aus einer Spezialität aus Kyoto (gefertigt aus Reismehl und Zucker) und der einheimischen Pflanze, die reich an Mineralien und Vitaminen ist. Zudem gibt es einen separaten Bereich, in dem Blumenliebhaber einige der Freesien kostenfrei mitnehmen können. (red)


  tokio, japan, festival, frühling, inseln


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Dieter Putz

Autor/in:

Redakteur / Managing Editor

Dieter ist seit knapp 20 Jahren wichtiger Teil des Profi Reisen Verlags-Teams. Fast jedes geschriebene Wort das die Redaktion verlässt, geht über seinen Schreibtisch.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.