| flug

TUI: Ersatzkapazitäten für Germania-Strecken ab Innsbruck


TUI fly
Nachdem die Fluggesellschaft Germania Anfang Februar den Flugbetrieb eingestellt hatte, hat TUI Österreich für alle betroffenen Strecken erfolgreich Ersatzkapazitäten gefunden.

Die vier ab Mai geplanten Vollcharter von Innsbruck nach Mallorca, Kreta und Kos werden nun mit alternativen Fluggesellschaften durchgeführt. Da diese Airlines teilweise größere Maschinen einsetzen, stehen auf den vier Strecken insgesamt sogar 25 Prozent mehr Kapazitäten zur Verfügung. Auf die griechische Ferieninsel Kos fliegt TUI nun freitags mit der konzerneigenen Airline TUI fly Belgium. Die eingesetzte Boeing 737-800 verfügt über 189 Sitzplätze. Für die Verbindung nach Heraklion am Mittwoch ist ebenfalls die belgische TUI fly im Einsatz. Nach Mallorca geht es montags und freitags mit der spanischen Charterfluggesellschaft Alba Star.

(red)


  tui, germania, ersatzkapazitäten, ersatzflüge, innsbruck, tui fly


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Foto: Michaela Trpin

Autor/in:

Redakteurin / Senior Editor

Michaela Trpin hat Publizistik- und Kommunikationswissenschaft sowie Crossmediale Marketingkommunikation studiert und versteht es, ihre im Bachelor- und Masterstudium erlernten Kenntnisse mit der Praxis zu verknüpfen. Ihre Leidenschaft fürs Schreiben und Reisen hat sie, als Teil der Redaktion, zum Beruf gemacht. Im Verlag betreut sie die Themen Karibik, Lateinamerika und Luxusreisen.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.