| flug

Turkish Airlines: starker Auslastungsgrad im Jänner


M. İlker Ayci, Vorstandsvorsitzender von Turkish Airlines
Turkish Airlines verzeichnete im Jänner 2019 eine erfolgreiche Entwicklung mit einem Auslastungsgrad von 79,5%. Neben dem starken Basiseffekt im Vorjahreszeitraum, ist das Umsatzwachstum pro Kilometer ein wichtiger Indikator für das positive Nachfrageumfeld für Turkish Airlines im Jahr 2019.

Die Gesamtzahl der im Jänner 2019 beförderten Passagiere betrug 5,7 Millionen, der Auslastungsgrad im Jänner betrug insgesamt 79,5%, der Inlandsauslastungsgrad betrug 87,1% und der internationale Auslastungsgrad 78,3%. Die Zahl der Umsteiger (Transitpassagiere) stieg gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 5,2%. Außerdem setzte das Fracht-/Postvolumen im Jänner den zweistelligen Wachstumstrend fort und stieg gegenüber des gleichen Zeitraums in 2018 um 14,9 %. Zu diesem Wachstum des Fracht-/Postvolumens trugen vor allem Europa mit 21%, Fernost mit 13,7% und Nordamerika mit 11% bei.

"2018 haben wir fast das ganze Jahr über Rekordergebnisse erzielt. Wenn wir nun die ersten Monatsergebnisse 2019 betrachten, die wir heute bekannt gegeben haben, ist die Kontinuität dieser Dynamik ein wichtiges Zeichen für unsere stabile Entwicklung, die wir in den kommenden Monaten des Jahres fortführen wollen. Wie wir immer sagen, wird 2019 ein gewaltiges Jahr sowohl für die nationale Luftfahrt als auch für unsere Fluggesellschaft. Der erfolgreiche Start in dieses bedeutende Jahr, dem wir in unserer Luftfahrtgeschichte mit einer so hohen Auslastung große Bedeutung beigemessen haben, freut uns als Turkish Airlines sehr", M. İlker Ayci, Vorstandsvorsitzender von Turkish Airlines.

(red)


  turkish airlines, auslastung, 2019, transitpassagiere, wachstum


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Foto: Michaela Trpin

Autor/in:

Redakteurin / Senior Editor

Michaela Trpin hat Publizistik- und Kommunikationswissenschaft sowie Crossmediale Marketingkommunikation studiert und versteht es, ihre im Bachelor- und Masterstudium erlernten Kenntnisse mit der Praxis zu verknüpfen. Ihre Leidenschaft fürs Schreiben und Reisen hat sie, als Teil der Redaktion, zum Beruf gemacht. Im Verlag betreut sie die Themen Karibik, Lateinamerika und Luxusreisen.




Touristiknews des Tages
24 August 2019


Lesen Sie weitere
Artikel aus dieser Rubrik


Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.