| flughafen

Flughafen Graz wechselt in den Sommerflugplan


Flughafen Graz
Mit 25. März tritt am Flughafen Graz der Sommerflugplan in Kraft. Mit dabei sind viele abwechslungsreiche Flugziele.

Wie schon in den vergangenen Jahren ist Griechenland der Spitzenreiter bei der Anzahl der Flugziele die ab Graz angeflogen werden. Neben vielen beliebten Inseln wie z. B. Kos, Kreta, Skiathos oder Kefalonia gibt es in diesem Jahr das neue Festland-Ziel Thessaloniki. . Insgesamt 11 Ziele sind im kommenden Sommer in Griechenland per Urlaubsflug ab Graz erreichbar. Die zweite Destination ist Tunesien mit dem Zielflughafen Monastir. Nach einem Jahr Pause wieder im Flugplan sind die Baleareninsel Ibiza und Antalya mit der türkischen Riviera. Auch jene, die es weiter weg zieht, erhalten mit rund 140 Linienflügen pro Woche Verbindungen zu großen Umsteigeflughäfen wie Amsterdam, Frankfurt, München, Wien, Istanbul und Zürich.

Ab 25. März gibt es auch wieder den direkten Anschluss an Berlin. Die Schweizer Fluggesellschaft Sky Work Airlines fliegt einmal pro Tag außer am Samstag direkt nach Berlin/Tegel. Verstärkung erhält die Verbindung am 4. August durch den englischen Low-Cost-Carrier easyJet, der die Strecke dreimal pro Woche fliegen wird. Details zum Sommerflugplan: www.flughafen-graz.at. (red)


  flughafen graz, graz, sommerflugplan, flughafen, flugplan, linienflug, charterflug, monastir, griechenland, thessaloniki, ibiza, antalya


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!




Foto: Michaela Trpin

Autor/in:

Redakteurin / Senior Editor

Michaela Trpin hat ihre Leidenschaft fürs Schreiben und Reisen, als Teil der Redaktion, zum Beruf gemacht. Im Verlag betreut sie die Themen Karibik, Lateinamerika und Luxusreisen. Nach ihrem Bachelorstudium der Publizistik- und Kommunikationswissenschaft, konzentriert sie sich nun berufsbegleitend auf ihr Masterstudium "Crossmediale Marketingkommunikation".






Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.