| schiff

TransOcean: Name des neuen Schiffs steht fest


MS VASCO DA GAMA
Der Name für das neueste Schiff der Flotte von TransOcean Kreuzfahrten steht fest. Reisende können zukünftig mit MS VASCO DA GAMA auf Kreuzfahrt gehen. Damit wird die Tradition fortgesetzt, die Schiffe nach bedeutenden Entdeckern zu benennen.

Das neue Schiff wird sowohl auf dem deutschen als auch auf dem australischen Kreuzfahrtmarkt vertrieben. Im europäischen Sommer (Mai bis Oktober) wird die VASCO DA GAMA ab 2019 für TransOcean Kreuzfahrten als zweites deutschsprachiges Schiff neben der ASTOR sowohl von Bremerhaven als auch von Kiel aus eingesetzt. Während der Sommersaison in Australien (Dezember bis März) kreuzt der Neuzugang von Freemantle (Perth) und Adelaide in den australischen Gewässern.

Die CMV Travel & Leisure Group, zu der auch TransOcean Kreuzfahrten gehört, übernimmt die ehemalige Pacific Eden ab April 2019 von P & O Cruises Australia. Nach einem Werftaufenthalt in Singapur für einige vorbereitende Arbeiten folgt ihre Eröffnungsreise. Diese führt ab dem 24. April 2019 in 46 Nächten von Südostasien über den indischen Subkontinent, Ägypten, Jordanien durch den Suezkanal, Israel, an klassischen Highlights im Mittelmeer vorbei nach London Tilbury, Amsterdam bis nach Bremerhaven. Die Details zu dieser Reise sollen ab Mai verfügbar sein. (red)


  kreuzfahrt, schifffahrt, transocean, ms vasco da gama, kreuzfahrtmarkt, flottenmitglied


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!




Foto: Michaela Trpin

Autor/in:

Redakteurin / Senior Editor

Michaela Trpin hat ihre Leidenschaft fürs Schreiben und Reisen, als Teil der Redaktion, zum Beruf gemacht. Im Verlag betreut sie die Themen Karibik, Lateinamerika und Luxusreisen. Nach ihrem Bachelorstudium der Publizistik- und Kommunikationswissenschaft, konzentriert sie sich nun berufsbegleitend auf ihr Masterstudium "Crossmediale Marketingkommunikation".






Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.